So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Ich habe seit meiner vierten geburt h ftschmerzen am linken

Kundenfrage

Ich habe seit meiner vierten geburt hüftschmerzen am linken Bein woran kann es ligen und welche Maßnahmen muß ich ergreifen um das schmerzgefühl weg zukriegen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Beschwerden könne dabei durch Verschleisserscheinungen des Hüftgelenks, der der Lendenwirbelsäule bedingt sein. Bitte lassen Sie das durch eine Untersuchung beim Orthopäden abklären, helfen kann dann, neben schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten, eine Physioptherapie, oder auch Akupunktur.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie kommt es zu stande und kann sich das verschliemmern wenn man nichs dagegen tut?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Gelenkverbindungen im Hüftbereich lockern sich bei einer Schwangerschaft vorübergehend, durch mehrere Geburten kann es daher eher zu solchen Verschleisserscheinungen kommen. Ich würde Ihnen in jedem Fall zur Abklärung und Behandlung raten, dadurch lässt sich eine Zunahme der Beschwerden verhindern.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Patientin,
Ihre Beschwerden können durch eine Blockade des Kreuzdarmbeingelenkes hervorgerufen werden. Im Rahmen der Schwangerschaft verändert sich die Bandspannung im Becken und wir dann oefters zu einem orthopädischen Problem. Leider kann ich Sie hier nicht untersuchen und daher kann ich auch keine Diagnose stellen. Ein Orthopäde und Chirotherapeut/Osteopath findet das aber innerhalb von Sekunden heraus. Ich behandel die Patienten dann mit entsprechenden Handgriffen und es kann sich schnell eine deutliche Linderung einstellen. desweiteren empfehle ich lokale Wärme. Immer ausgehend davon, dass die Schmerzen am Kreudarmbeingelenk sind und nicht in der LEISTE. Aber
sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und Gute Besserung,
wenn diese Info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie