So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.
Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

Radiusfraktur linker unterarm mit anschlie ender Operation

Kundenfrage

Radiusfraktur linker unterarm mit anschließender Operation .Einsetzen einer Metallplatte und
Verschraubung. Arrm und Handgelenk nicht mehr voll belastbar. Steifigkeit am morgen ,wettetfühlig, anschwellen des Handgelenkes bei Belastung, Schmerzen.
Wieviel % eingeschränkt bei der Festlegung des Schadens bei Unfallversicherung
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
um eine genaue Einschätzung der Einschränlungen in % geben zu können bedarf es einer umfassenden klinischen Untersuchung im Rahmen eines Gutachtens. Nur durch Angabe von Schmerzen und Beschwerden kann keinen Einteilung vorgenommen werden.
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und Gute Besserung,
wenn diese Info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

die Einschätzung der Minderung der Erwerbsunfähigkeit für die Versicherungen erfolgt eigentlich erst nach einem Jahr, da man davon ausgeht das dann der Heilungsprozess abgeschlossen ist und noch bestehende Beschwerden von Dauer sein werden. Es ist eine ausführliche und vergleichende Untersuchung der oberen Gliedmaßen notwendig, mit vergleichenden Röntgenaufnahmen, Messungen der verschiedenen Umfänge, der Kraft, der Bewegungsausmaße, der Sensibilität... es gibt genaue Listen was wo gemessen werden muß um einen Prozentsatz festzulegen, die subjektive Schmerzangabe des Patienten gibt Hinweise, ist dabei eher nicht ausschlaggebend, und über das Internet läßt sich garkeine Angabe in dieser Hinsicht machen. Enttäuschend aber wahr, viel Glück.

Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung: Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
Alf Neuhaus und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie