So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.

Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

Karpaltunnelsyndrom, wie operiert ihr

Kundenfrage

Karpaltunnelsyndrom, wie operiert ihr?<br />welches narkoseverfahren ( betäubung ) wir bei ihnen praktiziert?<br />wie lange muß man bei ihnen bleiben, wird ja ambulant gemacht,oder?<br />
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,

ich ( und meine handchriurgischen Kollegen) operiere ein Karpaltunnelsyndrom unter loker Betäubung in dem dafür eingerichtetetn Op-Raum i meier Praxis, d.h. es wird das Karpaltunnel und die Mittelhand mit lokaler Betäubung infiltreiert (Injektionsstelle ist kurz oberhalb der Handgelenkfalte an der Handflächenseite), danach schläft der größte Teil der Hand (Handfläche Finger 1-3 und Teile von 4) komplett ein und das Karpaltunnel kann chirurgisch gespalten werden. Nach der Op gehen Sie sofort nach Hause, die Hand kann und soll bewegt werden, Aber ohne Belastung (keine Gewichte heben, keine andauernde Komputerarbeit...) und die Wunde sollte bis zum Fadenzug nicht nass werden. Ich sehe meine patienten nach der Op 2mal pro Woche zum Verbandwechsel für 2 Wochen bis zur Fadenentfernung. Diese Op ist für den erfahrenen Chirurgen einfach, die Nachbehandlung für den Patienten auch, aber: wie lange haben Sie bereits das karpaltunnelsyndrom, und wurde eine Infiltration in den karpaltunnel mit etwas lokaler Anästhesie und Kortison versucht (die Op ist eine gute option, sollte aber immer die letzte sein). Viel Glück und gute Genesung.

Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung: Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
Alf Neuhaus und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Patient,
es gibt mittlerweile Handchirurgen, die diese Operation mittels Arthroskopie durchführen. Der Schnitt ist keine 2 cm breit und die Ergebnisse sind klasse. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt. Die Narkose kann eine Regionalanästhesie sein, kurze Vollnarkose oder ggf. Lokal.
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und Gute Besserung,
wenn diese Info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Infiltration was ist das?
UPS dachte die wären Ärzte aus Klinikum Bamberg???
SORRY!
Aber ok, hab das seit 4 Wochen, gemacht wurde bisher NIX nur Nervenstrangmessung. Danach sagten Neurologe, Orthopäde und Hausarzt müßte operiert werden, sonst NIX.
Hab eigenverantw. Voltaren benutzt und seit dem schläft Hand ( 4 Tage ) nicht mehr ein,
Nur erhebliche Kraftminderung und Probleme beim Handgelenk drehen habe ich noch.
Was würden sie an meiner Stelle tun?
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich empfehle meinen Patienten bei Kraftminderung und Bestätigung des Befundes durch den Neurologen eine Dekompression (Entlastung des Carpaltunnels). Infiltration ist eine Spritze.
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und Gute Besserung,
wenn diese Info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,

ich bitte die verspätete Antwort zu entschuldigen -Dienst.

Eine Infiltration ist in der tat eine Spritze, d.h. ich (der Handchirurg, handchirurgische Orthopäde) würde ein wenig lokale Betäubung in das Karpaltunnel spritzen, gefolgt von etwas Kortison (nach dieser Spritze dürfen Sie werde autofahren noch Geräte bedienen, da Ihre Hand durch die Betäubung unkontrollierbar sein wird). ich wende diese Spritze praktisch immer einmal an bevor ich mich zur Op entscheide, häufig verschwinden die Symptome danach für viele Monate/Jahre. Sollte diese Spritze nur sehr vorrübergehend wirken, dann ist die Diagnose bestätigt (es gab kurzzeitig Besserung) und die Bestätigung gegeben das operierte werden sollte (nur kurze Besserung der Symptome). Betreff der Op-Methode haben die meisten Handchirurgen die endoskopische Methode (mit einer kleinen Kammera) inzwischen verlassen, da es leider durch die eingeschränkten Sichtverhältnisse (durch eine Kammera schauen) sehr gelegtl. zu Schwierigkeiten kam (Nervenverletzungen). Was den Hautschnitt betrifft so ist dieser bei beiden Methoden (offen: etwa 25mm, endoskopisch 2x (es braucht einen Schnitt für die Kammera, einen für das Schneideinstrument) je 10mm) vergleichbar, die Wundheilung auch, aber es hat sich in vielen Studien gezeigt das die Möglichkeit den Nerven bei der Op zu schädigen deutlich höher ist bei der endoskopischen Methode. Am Ende zählt die chirurgische Erfahrung, aber ich würde trotzdem einmal eine Spritze (Infitration) versuchen, keine Op ist immer noch die Beste. Viel Glück.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo.
Ok, dann suche ich mir hier einen Handchirurgen, der die "neue" Methode macht und werd sehen was der sagt, und ihm dann sagen, dass ich es vor der OP mit dieser Spritze versuchen möchte.
Mal sehen, ob dies klappt!
Obwohl ich ja ehrlich gesagt kein Freund von Kortison bin, finde, dass das dann nur eine vorübergehende Linderung ist, und keine Lösung, aber einmal kann ich das schon mal ausprobieren!
Ok , VIELEN DANK XXXXX XXXXX mal wieder was ist, wende ich mich dann gerne wieder an SIE!
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,

danke für die offene Antwort. Kortison hat leider einen schlechten Ruf und kann tatsächlich bei Fehl/- zu viel Anwendungen Schaden an den Weichteilen verursachen. Aber wenn eine Kortisonspritze, von einem erfahrenen Orthopäden/ Handchirurgen in das Karpaltunnel gespritzt, für viel Monate oder sogar Jahre ´Ruhe´ bringt, ist diese Lösung meiner Meinung nach besser als die Op (die dann irgentwann immer noch durchgeführt werden kann). Viel Glück und gute Besserung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo.
Ja einen Versuch ist es sicher wert.
Und dann wird das Kortison direkt in die Hand gespritzt? Das tut doch weh, oder nicht???? Ist ja dann wie ähnlich Blut nehmen, nur eben vorne im Handgelek.... AUA! *gg*
Hilft da ein Emla Pflaster etwas???

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthopäde

    Orthopäde

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1755
    Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/alfneuhaus/2010-6-27_112351_Alf_2kb_pic.jpg Avatar von Alf Neuhaus

    Alf Neuhaus

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    127
    Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    1309
    Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortho5/2012-2-21_9435_AckermannOle.64x64.jpg Avatar von Orthopäde-Duisburg

    Orthopäde-Duisburg

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    773
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5785
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Drwebhelp/2012-7-18_0223_Dr.Garcia7.64x64.jpg Avatar von Drwebhelp

    Drwebhelp

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    2001
    20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie