So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an weborthopaede.
weborthopaede
weborthopaede, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 551
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Akupunktur, Sportmedizin, Osteopathie
44518151
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
weborthopaede ist jetzt online.

Habe Diagnose Chondromalazie 3./4. Grades, hatte im Februar

Kundenfrage

Habe Diagnose Chondromalazie 3./4. Grades, hatte im Februar Arthroskopie bzw. "Reparatur" Innen- und Außenmeniskus re. Knie. Außen alles okay, innen weiter Erguss (golfballgroß) links unter der Kniescheibe, bei totaler Schonung schmerzfrei beim geradeaus Gehen, nach etwas Belastung und speziell bei Tiegen hinauf oder hinunter nie ohne Schmerz - verschieden intensiv. Nachts oft unangenehmes Brennen links innen, bis unter die Kniescheibe. Ich weiß nicht, ob das noch Symptome sind, die sich weiter verbessern werden, ob ich mich ab jetzt nur mehr schonen soll (!!?!!) oder ob ich nochmals zum Orthopäden soll. Möchte auch kein Hypochonder sein, aber meine Lebensqualität ist doch sehr eingeschränkt. Bin weiblich, 52 Jahre alt, leichtes Übergewicht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,
das klingt nach einem Problem hinter der Kniescheibe. Wären Sie mein Patient, würde ich eine Röntgenspezialaufnahme der Kniescheibe anfertigen und schauen, wie die in Ihrem Gleitlager läuft. Bei keinem zentrierten Verlauf würde ich Krankengymnastik verordnen. Ist der Knorpel hinter der Kniescheibe auch angegriffen? Bitte zum Orthopäden gehen, wenn Sie eine Einschränkung der Lebensqualität verspüren.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemeine Information ersetzt nicht die Untersuchung beim behandelnden Arzt vor Ort

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie