So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.
Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

hallo liebe experten, ich leide an mehreren chronischen erkrankungen

Kundenfrage

hallo liebe experten,
ich leide an mehreren chronischen erkrankungen
mb bechterew, mb basedow, coxartrose bs. fibromyalgie, rez. depressionen
2003-2005 bekam ich eu-rente, danach stellte ein "gutachter" der bfa fest, dass ich keinen mb bechterew hbe und ich als frau sowieso nicht an dieser krankheit leiden könne, also wurde meine rente gestrichen.2008 war ich zu einer psychosomatischen reha, danach bekam ich wieder rente bis Mai 2011. was kann ich nun tun damit mir nicht noch einmal auf grund eines gutachtens die rente gestrichen wird? danke!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

der M. Bechterew betrifft Männer zu Frauen im Verhältnis 5 zu 1, es ist also nicht ausgeschlossen das Sie M. Bechterew haben. Gewisse Symptome können die Diagnose bestätigen: ein Bluttest auf das Gen HLA B27 und eine Röntgenaufnahme der BWS/LWS. Itr das Gen nachgewiesen und/oder zeigen sich in der Röntgenaufnahme sog. Bambusstabzeichen (die Wirbel wachsen durch die Erkrankung zusammen) dann ist die Diagnose bestätigt und kein Sozialgerichtsgutachten kann Ihnen dieses abstreiten. Und denken Sie bitte daran das beim Bechterew tägliche Bewegungs- und Atemübungen sehr wichtig sind. viel Glück und gute Besserung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie