So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.
Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

Ich war heute morgen wegen Hallux rigidus im SRH Krankenhaus

Kundenfrage

Ich war heute morgen wegen Hallux rigidus im SRH Krankenhaus in Langensteinbach. Der zuständige Arzt meinte, ich müsste mir über kurz oder lang das Großzehengrundgelenk versteifen lassen, weil die Knochen direkt aufeinander reiben. Da ich schon an beiden füßen eine Hallux op und links eine Abtragungsop wegen Arthrose hatte, will ich das jetzt noch nicht machen lassen. Ich bin 49, weiblich und habe aber öfters abends starke Schmerzen.
Meine Frage lautet , ob ich die Op möglichst bald machen lassen soll oder ob ich noch warten kann oder soll, und falls ja wie lange. vielen dank XXXXX XXXXX Antwort im voraus.Ich wollt auch noch wissen, ob Sie mir eine gute Klinik in meiner Nähe nennen können, wo ich den eingriff machen lassen kann, inzweischen habe ich gehört dass das SRH keinen guten Ruf mehr hat.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,
eine Op muss dann durchgeführt werden, wenn SIE es wollen und keine Lebensqualität mehr haben. Das Röntgenbild und der klinische Befund entscheiden über die Art des operativen Eingriff´s. Daher müssen Sie sich mit Ihrem Orthopäden auseinandersetzen. Es kann oft ein Gelenkerhaltener Eingriff durchgeführt werden. Ist dies nicht der Fall, setzen manche Operateure eine künstliches Gelenk ein (nicht mein Fall) oder versteifen das Gelenk (dann ist dort auch Ruhe). Eine andere Klinik kenne ich in der Gegend nicht. Aber sicher gibts auch Kliniken in HD und Stuttgart.
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemeine Information ersetzt nicht die Untersuchung beim behandelnden Arzt vor Ort

Verändert von weborthopaede am 04.08.2010 um 17:03 Uhr EST
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend,

ich habe die Großzehen-Grundgelenkprothese schon viele Male angewendet und mit sehr gutem Erfolg, erhält die Beweglichkeit der Zehe bei Schmerzfreiheit und hält lange, allerdings nicht ewig (10-15Jahre), und müßte dann evtl. in eine Versteifung umgewandelt werden. Macht man diese gleich, ist bei gelungener Op tatsächlich Ruhe, der Zeh aber steif. Hängt eigentlich von Ihnen und Ihren Anforderungen an den Zeh ab. eine Op ist dann indiziert, wenn andere Ma´nahmen nicht mehr helfen, ich versuche auch an diesem Gelenk Hzaluronsäure (halbe Dosis), hilft häufig gut und viele Monate, bei starken Schmerzen zuerst etwas Kortison. Viel Glück und gute Besserung.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich bin mit Ihrer Antwort nicht besonders zufrieden, sie ist sehr allgemein gehalten, ich bin eigentlich auch nicht bereit hierfür etwas zu bezahlen. MfG S.Schröder