So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.
Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

ich habe von dem System aperius geh rt das als Spreizer zwischen

Kundenfrage

ich habe von dem System aperius gehört das als Spreizer zwischen die Wirbel gesetzt wird.
Allerdings wurde bei mir in 2003 zwischen L3-L% das Dynesis System implantiert.
Leider hat sich nur kurzfristig eine Besserung eingestellt.
Meine Hauptprobleme sind eine festgestellte Instabilität zwischen L1/2.Die Hitzesondenbehandlung schafft vollständige Schmerzfreiheit.
Leider hält diese nur 3-4 wochen an
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

das Aperius-System stabilisiert zwei Wirbel, öffnet den Zwischenwirbelraum und entlastet die kleinen Wirbelgelenke, ideal für geringe bis mäßige Facettenarthrose. Das Dynesis-Szstem ist semi-mobil, äffnet ebenfall den Zwischenwirbelraum erlaubt aber etwas Beweglichkeit. Eines könnte theoretisch mit dem anderen ausgetauscht werden, wird aber nicht gerne gemacht -Aperius kleine Op perkutan, Dynesis offene Wirbelsäulen-Op. Prinzipell wichtig:erst herausfinden wo genau der Schmrez herkommt, z.B. durch direkte Infiltrationen unter CT in das vermeintl. schmerzhafte Gelenk, epidurale Infiltration für die Nerven u.ä. Hitzesonde kann wiedrholt werden, hinterläßt aber bei mehreren Anwendungen Narben. Und eine Instabilität zwischen L1/2 sehr selten, meinen Sie Wirbelgleiten? dann kommt es auf den Grad an, im Zweifel Rö im seitlichen strahlengang unter vorsichtiger maxim. Beugung und Streckung der

WS, wenn dann nichts gleitet ist der Zustand stabil (am häufigsten). Viel Glück und gute Besserung.

 

Alf Neuhaus und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Dr.Neuhaus,

 

Danke für die Antwort hatte gerade noch eine zweite Frage ist aber irgendwo gelandet.

Also nochmal.

Das Dynesis ist zwischen L3-L5.Meine Beschwerden sind bei L1/2.

Mehrfach wurden Hitzesondenbehandlungen durchgeführt -halten ziehmlich genau 3-4 wochen bei völliger Schmerzfreiheit(keine Ahnung wieso dieser kurze Zeitraum).Natürlich wurde vorher nach Injektion unter CT geblockt um exakt feststellen zu können wo das Problem liegt.

Gibt es die Möglichkeit Aperius mit Dynesis zu kombinieren ohne Dynesis herauszu nehmen--L3-L5 Dynesis und L1-L2 Aperius.Danke Ihnen

Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

die beiden Systeme sind kombinierbar, solang sie bei verschiedenen Höhen angewendet werden. Trotzdem bin ich nicht überzeugt, das Ihr Problem bei L1/2 liegt, wäre sehr selten. Lassen sie MRT und Röntgen wiederholen, und ein erfahrener Orthopäde kann nur durch die Untersuchung herausfinden ob die Probleme von der Wirbelsäule kommen oder von den Weichteilen oder gelenken in der Nähe. Im Moment würde ich auf keine Fall nochmal operieren lassen. gute Besserung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie