So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an henzec.
henzec
henzec,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 217
45027820
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
henzec ist jetzt online.

DRINGEND! Starker Schmerz von ISG ins Bein/Wade!!!

Kundenfrage

Habe seit Vorgestern Ischialgie,Notdienst verschrieb Novalgin und Tetrazepam. Bis heute früh habe ich 7 Tetra und 8 Novalgin genommen. schmerz im Kreuzbeinbereich fast weg, Schmerzen, die in beide Beine ausstrahlten bis in die Waden sind rechts auch weg. Seit gestern Abend aber Dauerkrampf (fühlt sich so an wie sehr schmerzhafter Muskelkrampf) im linken Bein, Pobacke bis Wade. Wasenmuskeln kontrahieren sichtbar (!) kein Medikament hilft. Kaum auszuhalten. Hausarzt verschrieb Katadolon, hilft ebenfalls kaum. Reissender Schmerz nach wie vor von Kreuzbeinbereich bis Wade. Was tun??? Wadenmuskeln zittern und krampfen nach wie vor! Zu welchem Arzt soll ich gehen? was soll ich machen??

Danke SB
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  henzec hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter SB,

sie sollten schnellstmöglich einen Orthopäden/ besser noch eine Notaufnahme (unter Umständen rascheres Vorgehen mit der Möglichkeit aller Bildgebungen vor Ort) aufsuchen. Zum einen kann man mit Hilfe der Röntgenaufnahmen/ MRT herausfinden, ob die Ursache in der (Lenden)-Wirbelsäule (könnte ein Bandscheibenvorfall sein) oder Kreuzbein/ Ischiadicusbereich zu finden ist, zum anderen wird die Schmerztherapie dort noch einmal überprüft (Bei Tetrazepam ist die Anfangsdosis 1 Filmtablette (entsprechend 50 mg Tetrazepam) pro Tag. Wenn bei dieser Dosierung die gewünschten Wirkungen nicht erzielt werden können, kann die Dosis auf täglich um 25 mg bis zur gewünschten Wirkung gesteigert werden, mittlere Tagesdosierungen liegen zwischen 1 und 4 Filmtabletten (entsprechend 50-200 mg Tetrazepam).



Freundliche Grüße
Dr. H. Zecha

________________________________________________________________
Wenn ich Ihnen mit meiner Antwort helfen konnte, drücken Sie bitte "Akzeptieren"- vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie