So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alf Neuhaus.
Alf Neuhaus
Alf Neuhaus, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 127
Erfahrung:  Orthopädie, Orthopädische Chirurgie, Gelenkchirurgie, Handchirurgie, Unfallchirurgie, Chiropraxis
43056094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Alf Neuhaus ist jetzt online.

Hallo, ich habe starke Oberarmschmerzen. War bereits bei einem

Kundenfrage

Hallo, ich habe starke Oberarmschmerzen. War bereits bei einem Chiropraktiker , dieser meinte es könnten Muskelverklebungen sein. Schmerzmittel helfen nur bedingt und kurzfristig. Da nun Wochenende ist meine Frage: Sollte ich warme oder kalte Umschläge machen? Sollte ich den Arm "ruhen" lassen oder doch lieber bewegen? Habe mir für Montag einen Arzttermin vereinbart. Für eine schnelle Info wäre ich dankbar. Gruß Ellen Hey
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Alf Neuhaus hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Abend,

Schmerzmittelresistente Oberarmschmerzen können vom Oberarm selber kommen -Knochenproblem des Humerus-, von der Schulter -Entzündung im Schulterbereich können in den Oberarm ziehen-, vom Nacken -Nervenwurzelentzündung einer oder mehrerer Halsnerven, die in den Oberarm ausstrahlen-, oder sogar vom Unterarm oder der Hand hochziehend -z.B. sog. Karpaltunnelsyndrom (Kribbeln/ Ameisenlaufen in den Fingern?). Betreff Kälte oder Wärme ist die Regel Kälte bei akutem/neuer Entzündung, Wärme bei chronisher, im Zweifelsfall ausprobieren, manchmal hilft beides, erst Wärme, dann Kälte. Bitte den Arzttermin wahrnehmen und den ganzen Arm/Hand und Nacken untersuchen lassen. gute Besserung