So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ein sehr guter Freund (55

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein sehr guter Freund (55 J.) von mir hat einen sehr schweren Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich; dies ist etwa ein Jahr her und seit dieser Zeit hatte er durchweg Therapien, jedoch ohne jeglichen Erfolg.

Wie stehen Sie zur Bandscheibenprothese und welche Risiken birgt sie?

Kristina Siebold
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Frau Siebold,
Bandscheibenprothese werden gern bei jüngeren Patienten eingesetzt. Man muss wissen, dass damit aber nicht alles sportlich wieder möglich ist, da es immerhin ein Ersatz ist. Aber eines ist noch wichtig, ein Bandscheibenvorfall bedarf nicht gleich einer Prothese. es gibt viele anderen Methoden, konservati wie operativ, diese zu behandeln. Wenn er bisher un guter Behandlung war und immer noch die starken Schmerzen hat, dann würde ich mich vielleicht doch mal in einer wirbelsäulenorthopädischen Klinik vorstellen mit der Frage, ob dieser Bandscheibenvorfall minimal invasiv entfernt werden kann. Das sind gute verfahren und Ihr freund hat dann immer noch kein Fremdmaterial im Körper. NAch einigen Jahren lässt die Funktion dieser Bandscheibenprothesen auch nach.
vg und gute besserung. wenn diese info hilfreich war, bitte ich mit "akzeptieren" zu honorieren. diese info ersetzt nicht die klinische untersuchung durch den arzt oder mich in eigener praxis
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Rat.
Könnten Sie mir bitte eine gute Fachklinik empfehlen? Wir wohnen im schönen Markgräflerland in der Nähe von Basel d.h. die Schweiz käme auch in Frage.

Freundliche Grüsse
Kristina Siebold
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nun, wenn Sie wirklich über eine Op nachdenken. In st. Gallen gibt es eine bekannte. Mehr kenne ich in der Schweiz nicht.