So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Hallo, hatte vor 6 Wochen einen Hexenschuss, der mit Voltaren

Kundenfrage

Hallo, hatte vor 6 Wochen einen Hexenschuss, der mit Voltaren und Ruhe behandelt wurde. Die Schmerzen sind mittlerweile besser, aber immer noch nicht weg. War mittlerweile 2x beim Heilpraktiker zum Einrenken und zur Akupunktur. Dies brachte allerdings sehr wenig. Der Heilpraktiker hat mir angeboten, mir eine Überweisung zum MRT zu geben, um Gewissheit zu haben, ob es sich vielleicht um einen Bandscheibenvorfall handelt. Zurzeit habe ich Schmerzen beim Sitzen auf harten Stühlen und beim Liegen. Bewegung bzw. langsames Spazieren gehen tun mir sehr gut. Sitzen auf weicher Unterlage ist auch fast problemlos. Kann es wirklich ein Bandscheibenvorfall sein oder einfach eine Nervenentzündung, die nach dem Hexenschuss noch nicht vollständig ausgeheilt ist? Was kann ich dagegen tun? Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Patient,
ich empfehle Ihnen einen Orthopäden aufzusuchen. Es klingt nicht wirklich nach einem Bandscheibenvorfall. Dieser äussert sich meistens durch eine Ausstrahlung in die Peripherie (Arme oder Beine). Jedoch können immer noch die kleinen Wirbelgelenke gereizt sein und je nach Alter auch degenerativ verändert sein. DAher bitte zum Orthopäden und nicht mehr zum Heilpraktiker.
vg und gute besserung. wenn diese info half, bitte mit "akzeptieren" honorieren. Diese Information ist unverbindlich und ersetzt nicht die untersuchung vor ort oder in eigener Praxis