So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Die Beschwerden sind ertr glich, insbesondere bei regelm iger

Kundenfrage

Die Beschwerden sind erträglich, insbesondere bei regelmäßiger Einnahme von Voltaren. Der Gelenkspalt ist zu ca 40% verschwunden. Regelmäßiger altersgeechter Sport. Bin 80 Jahre alt. Die konsultierten Orthopäden überlassen letztlich die Entscheidung mir. Welches Kriterium ist wichtigst für meine Entscheidung, jetzt eine Endoprothese einbauen zu lassen ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
lieber patient,
um welches gelenkgeht es?
als operateur fuerknie und hueft endoprothesen schlage ich meinen patienten folgendesvor:
wenn die beschwerden die lebensqualitaet deutlich mindern und die arthrose gesichert wurde , halte ich den eingriff zur verbesserung der alltaeglichen dinge fuer sinnvoll. jedoch koennen siw das nur entscheiden. einbeispiel aus meiner praxis: ein patient hatte eine svhwere arthrose und wollte wieder mit89 jahren angeln gehen. er bekam ein neues knie von mir und faehrt seit 2 jahren wieder regelmaessig zumangeln inden bay. wald. die langfristige einnahme vonvoltaren hat auch nebenwirkungen. also nicht ganz unbedenklich!
vg
wenn diese info half, bitte mit"akzeptieren" honorieren