So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Wie wird eine Spongiosaentnahme am Beckenrand durchgef hrt

Kundenfrage

<p>Vor ca. einem Jahr wurde bei mir eine Arthrodese des Großzehengrundgelenks durchgeführt.  Jetzt wurde an dem betroffenen Gelenk eine Pseudarthrose diagnostiziert. Bei der in einigen Tagen anstehenden Operation soll eine Spongiosaentnahme am oberen Beckenkamm erfolgen.</p><p>Wie ist bei der Spongiosaentnahme die operative Vorgehensweise ?</p>
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Lieber Patient,
über dem Beckenkamm wird eine ca 3-5 cm langer Schnitt erfolgen und man ist- da dort in der Regel keine grossen Weichteile sind- schnell auf dem beckenknochen. Anschliessen wird mit 2 Hebel die Weichteile beiseite gehalten und mit einer Meissel senkrecht ein Fenster in den beckenkamm geschlagen. Dieses Fenster wird beiseite gehalten und dann kann man mit einem Löffel die Spongiosa (weicher knochen) herausholen. Anschliessend wird das Fenster wieder aufgelegt und die Wunde verschlossen. Eine 2. Möglichkeit ist jedoch, dass man einem Beckenkammstück mit Spongios en bloc herausnimmt. Der Zugang erfolgt wie oben beschrieben und statt eines fenster wird aus dem beckenkamm ein -von der benötigten Grösse entsprechendes- Knochen-Spongiosablock herausgemeisselt oder gesägt (ja neach operateur.
VG und gutes gelingen
wenn Ihnen diese Info half, dann bitte auf "akzeptieren" drücken
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Welche postoperativen Risiken bestehen bei der Spongiosaentnahme ?

 

Muß man aufgrund der Spongiosaentnahme ausschließlich im Bett liegen oder darf man z. B. die Toilette des Patientenzimmers benutzen ?

Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
leider haben Sie noch nicht akzeptiert
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Orthopäde_Ddorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe patient,
Risiken sind alle üblichen bei einem operativen Eingriff, also wie bei der versteifungsoperation an der Großzehen. Eines kommt hinzu: wenn der ort dieser Entnahme nicht richtig gewählt wird, dann könnte der vorderer beckenkamm abbrechen. Ich habe das einmal in meiner Laufbahn gesehen, aber da eigentlich jeder Operateur Bescheid weiss, ist das sehr sehr selten.Die Spongiosentnahme wird sie nicht daran hinder mobil zu sein, jedoch ist sie schmerzhafter als der Fusseingriff. Daher lassen Sie sich ausreichend Schmerzmittel geben. Ist aber in der Regel nicht von langer Dauer.
vg
wenn Ihnen diese Info half, dann bitte auf "akzeptieren" drücken