So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde.
Orthopäde
Orthopäde, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1814
Erfahrung:  Orthopädie, Unfallchirurgie, Füsse, Knie, Hüfte, Prothetik
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde ist jetzt online.

Hallo Zusammen ! Ich h tte ien Frage an die Speziallisten

Kundenfrage

Hallo Zusammen !
Ich hätte ien Frage an die Speziallisten !
Zu meiner Person bin männlich 39 J. alt 1,67 groß und 70kg schwer sportlich.
Habe seit einer Woche schmerzen im rechten Kniegelenk beim auftrten, das knie ist weder geschwollen oder errötet und die Temperatur ist normal. Ich kann das Knie ganz normal abknicken und bewegen.Der Schmerz ist eher schleichend. Habe festgestellt das immer dann wenn ich lange in der 90° Position war (z.B. sitzen im auto ) der schmerz auftrat und nach einiger Zeit sich das ganze beruhgt hat und konnte ganz normal Sport machen wie immer gehe seit ich denken 1mal die woche zum laufen. Nun ist es aber so das der schmerz geblieben ist. Was könnte das sein ??? Schleimbeutelentzündung,Infektion, Knorpelabnutzung usw. und was kann ich dagegen tun?
Vorab schon mal Vielen dank XXXXX XXXXX Rückantwort !!!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller

 

 

Nur aufgrund Ihrer Beschreibung ist es wirklich sehr schwierig Ihnen eine Diagnose "an den Kopf zu werfen". Es gibt vielfältige verschieden Ursachen Ihrer Beschwerden, z.B. ein Meniskus-Schaden, Arthrose, Ermüdungsbrüche etc etc

 

Das Knie sollte deshalb unbedingt von einem Arzt, am besten Orthopäden, klinisch untersucht werden - ggf. sind dann anschliessend noch verschiede Röntgen-Untersuchungen (bis hin zur MRT!) notwendige um die genaue Ursache der Beschwerden herauszufinden.

 

Ihnen wird der Weg zum Arzt deshalb leider nicht erspart bleiben wenn nach einer ausreichenden Wartezeit mit Schonung, Schmerzmittel etc. keine Besserung eingetreten ist und Sie sich durch die Beschwerden in Ihrer Freiheit/Lebensqualität eingeschränkt fühlen.

 

Ich hoffe Ihnen mit diesen Angaben geholfen zu haben und wünsche gute Besserung!

 

Mit freundlichen Grüssen

 

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie