So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 19854
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo, ich habe seit einigen tagen in der linken ges h lfte

Kundenfrage

hallo,
ich habe seit einigen tagen in der linken gesäß hälfte starke schmerzen die es mir nur schwer ermöglichen zu laufen ,der schmerz zieht dann bis runter in das bein.Kann auch nicht sitzen nur liegen.Wenn ich morgens aufstehe ist noch alles gut,nach dem ich dann aber ein bischen gehe ca 20-30min fangen die schmerzen an.War gestern einkaufen,besser wolte ,mußte dieses vor schmerzen abbrechen weil ich nicht mehr gehen konnte.Meine Frage ist es ein Nerv,oder kann es die Hüfte sogar sein?
lg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

der Schilderung nach ist ein Problem im Lendenwirbelbereich der wahrscheinliche Auslöser der Beschwerden, die Schmerzen werden dabei durch Druck auf einen Nerv, z.B. durch Bandscheibenvorfall, ausgelöst. Sie sollten einen Orthopäden zur Abklärung aufsuchen, der die Diagnose durch Röntgen- und/oder CT-Untersuchung stellen kann. Die Behandlung kann dann neben schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten, Physio- und Elektrotherapie und eventuell auch Akupunktur bestehen. Je nach Verlauf kann auch ein minimal-invasives, operatives Vorgehen in Form einer Gelenkspiegelung (Arthroskopie) in Frage kommen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie