So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an michaelsauter.
michaelsauter
michaelsauter,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 113
38115068
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
michaelsauter ist jetzt online.

Ich wurde vor 4 Wochen operiert. Diagnose Osteochondroswe

Kundenfrage

Ich wurde vor 4 Wochen operiert.
Diagnose: Osteochondroswe L4-S1
Therapie: Dorsoventrale Korrekturspondylodese L4-S1
Implantate: Synthes Travios Tit. 9 mm
OP-Datun: PLIF 12.04.2010, ALIF 15.04.2010
Schmerzen habe ich jetzt im linken Bein von der 'Hüfte bis zum Fuß.
Bein schwillt an und ab Nachmittag tut mir der Knöchl weh und im Turnschuh
tut mir oben (wo die Schleife ist) auch weh. Ansonsten geht es mir gut und
nur am Abend, wenn ich zuviel Therapie hatte oder falsche Bewegungen
schmerzt auch der Rücken.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  michaelsauter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Morgen,

 

da das Bein anschwillt sollte eine Thrombose zumindest ausgeschlossen werden. iesbezüglich empfiehlt sich eine Vorstellung beim Hausarzt oder Internisten, ggf. Weiterleitung zur Röntgenkontrastuntersuchung der Venen, um eine Thrombose sicher auszuschließen. Diese müßte selbstverständlich entsprechend behandelt werden.

Weiterhin kommt in Frage ein Lymphödem, nach Operation in diesem Bereich nicht ganz unwahrscheinlich. Auch diesbezüglich würde man sicherlich seinen Arzt aufsuchen. Hierbei würde Lymphdrainage helfen.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Dr. M. Sauter