So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 20203
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag Bin gut 60 Jahre alt und habe seit rund 10 Tagen

Kundenfrage

Guten Tag
Bin gut 60 Jahre alt und habe seit rund 10 Tagen Schmerzen im vorderen Mittelfuss. Irgendwie schmerzt der Mittelfussknochen hinter der Mittelzehe und lässt den Fuss leicht anschwellen. Laufe ich wenig sind die Schmerzen gering, laufe ich viel nehmen die Schmerzen zu bis nur noch humpeln kann. Kann es sein dass ein Mittelfuss-Knochen gebrochen oder angerissen ist? Ermüdungsbruch?
(Vor etwa 2 Wochen habe ich beim Treppensteigen einen Tritt verfehlt aber nur kurze Zeit Schmerzen verspürt!

Mit Gruss
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich können solche Beschwerden auch Verschleiss- (Arthrose) bedingt sein. Dennoch ist ein Ermüdungsbruch ohne Untersuchung nicht auszuschliessen. Sie sollten daher bitte eine Röntgenkontrolle zur Abklärung durchführen lassen. Geeignet wäre dazu die Ambulanz einer Klinik.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie