So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an web4health.
web4health
web4health,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1990
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
web4health ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren Orthop den, seit einer Galeazzifraktur

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren Orthopäden,

seit einer Galeazzifraktur im Jahr 2007 leide ich an unerträglichen Schmerzen an der Speiche des linken Unterarms. Sollte es jemand erreichen, diese chronifizierte Schmerzsyndrom zu beseitigen, bin ich gerne bereit 10.000 EUR zu bezahlen. Kontaktaufnahme bitte [email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag !

 

Einen Orthopäden haben wir leider derzeit nicht bei JustAnswer. Ich vermute, dass sie wirklich schon einen langen Leidensweg hinter sich haben, wenn sie so einen Preis "aussetzen" müssen. Daher möchte ich ihnen einen eher ungewöhnlichen Vorschlag machen , der vielleicht albern klingt :

 

Können Sie mir ihren Schmerz genauer bildlich beschreiben ?

 

Ich möchte dabei weniger wissen, wo der Schmerz ist. Schmerz ist ein Empfinden. Ich möchte eine bildliche Übersetzung des Schmerzes :

 

Wenn also unerträglich ein Gewicht hätte, wäre es eher schwer oder leicht ?

Welche Form hätte "unerträglich" (eher rund oder eher eckig?)

Welche Farbe passt zu diesem unerträglich ?

Welche Temperatur hat unerträglich ?

Wenn man diese abstrakte Form sich dreidimensional vorstellt, wie wäre die Oberfläche? Eher glatt oder eher rau ?

 

Bewegt sich das abstrakte Bild des so übersetzten "unerträglichen Schmerzes" ?

 

Lassen sie sich bitte mal drauf ein, dieses Schmerzbild zu entwerfen. Spontanität zählt dabei.

 

Wenn sie es als Bild sich vorstellen könnten, geht es unmittelbar zu Schritt 2....