So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 20095
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Leide unter Spinalkanalverengung Gibt es Operationsmethoden,

Kundenfrage

Leide unter Spinalkanalverengung
Gibt es Operationsmethoden, die Erfolg versprechen?
Seit Jahren sehr dzarke Schmerzen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

in der Regel erfolgt die Therapie der Spinalkanalstenose zunächst konservativ in Form von entzündungs- und schmerzhemmenden Medikamenten, Schmerzpflaster und physikalischer Behandlung durch Strom-, Ultraschall-, Wärme/Kältetherapie. Auch eine Infiltrationsbehandlung mit Cortisonpräparaten kann helfen. Bei schweren Fällen mit konservativ nicht beherrschbaren Schmerzen, oder neurologischen Ausfallerscheinungen kann man auch operativ vorgehen. Dies erfolgt vorzugsweise durch sog. mikrochirurgische Dekompression, dabei wird die Einengung auf minimal-invasivem Wege behoben. Alternativ kann auch eine Versteifung der Wirbelsäule (Spondylodese) vorgenommen werden. Die Resultate sind in beiden Fällen recht gut.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie