So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 20330
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Meine Mutter ist 87 uns soll n chste Woche ein neues H ftgelenk

Kundenfrage

Meine Mutter ist 87 uns soll nächste Woche ein neues Hüftgelenk erhalten. Sie ist in einem Spital ohne Intensivstation.
Zwei Fragen: Sollte sie mit dem neuen MIS-Verfahren operiert werden? Soll ich sie gegen ihren Willen dazu überreden, in ein Spital mit Intensivbetreuung zu sechseln?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

das MIS-Verfahren ist eine sehr schonende (minimal-invasive) Operationsmethode, die den direkten Zugang zum Hüftgelenk ermöglicht, ohne dass Muskeln abgelöst oder durchtrennt werden müssen. Im Alter Ihrer Mutter würde ich diesem Verfahren unbedingt den Vorzug geben, um die Belastung so gering wie möglich zu halten. Wenn sich Ihre Mutter in gutem Allgemeinzustand befindet, ist eine Intensivstation dabei keine notwendige Voraussetzung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele