So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an web4health.
web4health
web4health,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1990
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
web4health ist jetzt online.

ich bin 2009 im juli am tarsaltunnelsyndrom operiert worden. Habe

Kundenfrage

ich bin 2009 im juli am tarsaltunnelsyndrom operiert worden.
Habe noch die gleichen Probleme nach 8 monaten Was hilft?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen !

Offensichtlich haben sie schon eine Menge durchgemacht. Daher würde mich interessieren, wie GENAU ihre Beschwerden sind. Wenn sie den Schmerz bzw. die Missempfinden mir bildlich beschreiben sollten, wie würde es aussehen ?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe immer das Gefühl, einen zu engen Schuh anzuhaben, weiterhin bekomme ich beim laufen erst Schmerzen im Fuß, die dann weiter in das Bein gehen. Meine zehen und ballen sind fast taub.
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.
O.K. Ich vermute, eine Gelkissenversorgung bzw. orthopädische Schuhe sind auch versucht worden, oder ?

Einmal angenommen, sie sollten das Engegefühl dieses zu engen Schuhes in der Form eines Hohlkörpers beschreiben, der sich zusammenzieht. Welche Form würden sie spontan diesem Körper geben, der quasi als Variabel = Platzhalter für die Missempfindungen steht ? Eher eckig, eher rund ? Eher länglich, eher kurz ?
Welche Temperatur passt ? Wie schwer wäre das Gefühl ?
Welche Oberflächeneigenschaft hätte dieses blöde Ding (eher glatt, eher höckrig?)

Mir geht es darum, eine "Übersetzung" ihrer Beschwerden in eine andere bildliche Qualität zu haben (ich kann ja den Fuss so nicht untersuchen...).

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Eine gelkissenversorgung bzw. orthopädische schuhe sind nicht versucht worden. Der druck auf den Fuss ist rundherum .also runddas blöde ding ist glatt.
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gut : Was sie versuchen könnten, wäre erstens die Gelkissenversorgung. Das mindert den Druck bei Belastung.

Die andere Empfehlung ist merkwürdig, aber manchmal hilfreich. Stellen sie sich den Schmerz bildlich vor, so wie ich es oben abgefragt habe. Wenn sie davon ein geistiges Bild haben : Prima ! Jetzt dieses Bild unscharf werden lassen (indem sie quasi an diesem Ding vorbei in die Ferne schauen). Und jetzt Augenbewegungen von rechts- nach links (10 mal) ausprobieren. Dann einmal Augen zu und wieder auf.

Vielleicht ändert sich das Bild, dann weiter machen.

Sie haben ja noch einen gesunden Fuss. Wie fühlt es sich an, einen gesunden Fuss zu haben. Welches Bild würde dazu passen ? Stellen sie dieses Bild neben dem Bild des Schmerzes vom anderen Fuss. Jetzt Augenbewegungen über beide Bilder machen.

Mit dieser Imaginationstechnik wird natürlich nicht der orthopädische Teil der Beschwerden gelindert. Das ist aber bisher noch nicht trotz Op und intensiver Behandlung geglückt. Häufig lässt sich aber der Quälcharakter derartiger Beschwerden verändern

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie