So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.NESTK.
Dr.NESTK
Dr.NESTK,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 29
32112040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.NESTK ist jetzt online.

hallo ich habe seit 4 tagen schmerzen an meinem nacken es ist

Kundenfrage

hallo ich habe seit 4 tagen schmerzen an meinem nacken es ist wie ein krampf... habe es schon mit salben versucht aber hat leider nicht geholfen.. was kann ich noch tun damit es endlich weg ist... danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.NESTK hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

Leider es ist aus der Fragestellung nicht ersichtlich, ob ein richtiges Trauma der Grund der Beschwerden ist. Denn wenn die Beschwerden aufgrund einer richtigen Trauma ist (Sturz, Autounfall usw. ) muss man zunächst sicher stellen, dass keine knöcherne Verletzung vorliegt. Also man braucht Röntgenbilder vom Halswirbelsäule. Außerdem muss man hier neurologische Ursache der Beschwerden ausschließen (z. B. Bandscheibenvorfall)

Wenn es aber sich um einfache muskuläre Verspannung geht, was ich sehr stark annehme, dann es ist zwar eine unangenehme Sache aber kann schnell wieder in Griff gebracht werden.

Zunächst: Wärmeapplikation (Wärmekissen, heisse Dusche) , leichte Massage der verspannten Muskulatur, Schmerzsalbe anwenden (z. B. Voltarensalbe) und gutes Analgetikum nehmen (z. B. Ibuprofen)

Wenn es nicht reicht kann man noch vom Arzt ein Muskelentspannungspräparat verschrieben bekommen (z.B. Tetrazepam, Tipp: dieses Medikament kann müde machen, also nicht einnehmen und fahren oder gefährliche Maschinen bedienen)

Klartext: bei einfacher Symptomatik kann man die o. g. Empfehlung versuchen und ein paar Tage warten. Wenn es aber um starke Beschwerden handelt dann zum Orthopäden gehen und sich beraten lassen.

Gute Besserung