So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 20200
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend ich habe eine Blockade im R cken und kann nicht

Kundenfrage

Guten Abend ich habe eine Blockade im Rücken und kann nicht sitzen (Schmerzen). Ich war nun in der Kernspin, die Radiologin sagte, dass es kein Vorfall oder der gleichen sei sodnern ein Entzündung. Mein Orthopäde sagte, dass es eine Vorwölbung sei (die Radiologien meinte diese sei alt).
Therapie sind Schmerztabletten Diclofenac und Krankengymnastik.
Was soll ich nun glauben.
Ins Bein zieht es nicht, aber es ist pelzig.
Was kann die Ursache sein, das hat keiner gesagt.
Gibt es nicht auch noch andere MÖglichkeiten der Therapie?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
HalloCustomer

meist ist in solchen Fällen sowohl von einer Entzündung, als auch von einer Fehlstellung der Wirbelkörper, oder der Bandscheibe auszugehen, die diese dann eben hervorrufen. Therapeutisch kann man neben der Physiotherapie und schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten auch Elektro- und Ultraschalltherapie anwenden. Auch Akupunktur kann helfen. Tritt damit keine Besserung ein, können Injektionen direkt in den Wirbelbereich durchgeführt werden. Je nach Befund bliebe als letzte Konsequenz dann auch noch ein operatives Vorgehen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Orthopädie