So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 20589
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Bin 51 Jahre alt weiblich seit 2 Jahren h ngt sich bei mir

Kundenfrage

Bin 51 Jahre alt weiblich seit 2 Jahren hängt sich bei mir von Zeit zu Zeit ein unterer Lendenwirbel aus - trotz Therapie mit Streckung und Strom kein Erfolg bzw. nur kurzfristige Linderung
Vielen dank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn die konservative Therapie bei einem solchen, sog. Gleitwirbel nicht ausreicht, kann man operativ in Form einer Verblockung vorgehen (Spondylodese). Dabei wird die geschädigte Bandscheibe durch Knochenblöcke, Titanstrukturen oder Kunststoffe ersetzt. Bemi Wirbelgleiten wird das Wirbelsäulensegment somit fixiert. Einige Monate nach dem Eingriff verwachsen die Wirbelgelenke mit den eingesetzten Blöcken, so wird eine natürliche Versteifung des betroffenen Abschnittes erreicht. Dadurch ist die Lockerung beseitigt, der Schmerz deutlich gelindert und die Möglichkeit für Physiotherapie zur Kräftigung der Rückenmuskulatur gegeben.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele