So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an web4health.
web4health
web4health,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1990
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
web4health ist jetzt online.

Bekam vom Orthop den bei geschwollenem Knie mit Erguss eine

Kundenfrage

Bekam vom Orthopäden bei geschwollenem Knie mit Erguss eine Cortisonspritze gesetzt, nach 1 Woche Notfalleinlieferung ins Krankenhaus, der Abstrich ergab Staph. aureus, es wurde zuerst mit Unacid-Infusionen behandelt CRP 350!, dann erfolgte die Bursektomie.
Ich gehe hier von einem Behandlungsfehler aus, was kann ich tuen !!

mfg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.

Geht es Ihnen um die rechtliche Klärung eines möglichen Behandlungsfehlers oder um die Behandlung der Staph. aureus-Infektion ?

 

Wenn Sie selber von einem Behandlungsfehler ausgehen, sollten sie zunächst versuchen dies direkt mit dem behandelnden Arzt zu klären. Sollte das nicht möglich sein, kann man sich an die Ärztekammer der Stadt wenden. Dort gibt es eine Schlichtungsstelle, die entsprechende Vorkommnisse prüft.