So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 3665
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
experteer ist jetzt online.

Möchte bei meinem Astra H (Z17DTR) den Zahnriemen tauschen.

Kundenfrage

möchte bei meinem Astra H (Z17DTR) den Zahnriemen tauschen.

Bei noch vorhandenem aufgelegten Riemen können das Nockenwellenrad und das Rad für die Hochdruckpumpe nicht gleichzeitig über die M6 bzw. M8 fixiert werden.
Die beiden haben einen Versatz.
Wenn ich aber das Nockenwellenrad fixiere ist am Motor und dem Rad für die Hochdruckpumpe eine gelbe Farbmarkierung angebracht, die beide fluchten.

Was ist zu tun?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Opel
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Scheinbar ist an der Kraftstoffpumpe schon einmal etwas erneuert worden, bzw wurden hier scheinbar schon Arbeiten durchgeführt. Normal sollten sich beide Räder abstecken lassen.

Da das bei Ihnen nicht geht sollten Sie das Nockenwellenrad abstecken und am Pumpenrad die Farbmarkierung nutzen. Es geht hauptsächlich darum die Räder nicht zu verdrehen während des Zahnriemenwechsel. Ob das nun durch abstecken oder durch Markierungen geschieht ist egal.

Nutzen Sie also Sie Markierung um die Position des Pumpemrades sicherzustellen.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo,der Tipp war sehr hilfreich, habe alles entsprechend ihrem Vorschlag durchgeführt. Fahrzeug ist sofort angesprungen. Habe ich seither schon ca. 400 Km gefahren, schnurrt wieder prima.Hätte aber noch eine Frage.
Seite dem Zahnriemenwechsel funktioniert mein Tempomat nicht mehr.Womit kann das zusammenhängen?Mfg
Edgar Koch
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Direkt mit dem Zahnriemenwechsel kann das eigentlich nicht zusammen hängen, außer es sit noch ein Fehler im System gespeichert. Eventuell sollten Sie mal in eine freie Werkstatt un schauen lassen obFehelr vorhanden sind und diese löschen lassen. Der Tempomat benötigt eigentlich nur das Geschwindigektissingal, das Signal vom Brems und bei Schaltgetrieben vom Kupplungspedal und nimmt dann einfluss auf die Einspritzung um die Geschwindigeit zu rgulieren. Im Zusammenhang mit dem Zahnriemenwechsel selbst kann ich mir also nur vorstellen, dass durch den Riemenwechsel noch ein Fehler im System hängt welcher Ihnen nicht durch Leuchten angezeitgt werden.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>