So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Opel Vectra c cdti 1,9 110kw Baujahr 4/2004 Mein Vectra

Kundenfrage

Opel Vectra c cdti 1,9 110kw Baujahr 4/2004
Mein Vectra wurde beim Fahren sehr langsam höchstens noch 200 Umdrehungen.
Machte dann ein Pfeifen wie ein Flugzeug kam vom Unterbodsen her.
Achso höchstgeschwindigkeit 40 kmh und holte kein Gas an.
Wobei er extrem schwarz qualmte.
Kann es sein das ein Turboschrauch gerissen ist und deshalb der Leistungsverlust entsteht?
Aber was hat das mit schwarzen Qualm am hut?
Kann es sein das der Ddieselpartikelfilter zu ist?
Der Vectra hat jetzt 300.000 kmh auf dem Tacho.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Opel
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde

Vielen Dank ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Die Ursache kann hierbei durchaus beim Partikelfilter liegen , in deren Folge ,des hohen Gegendrucks auch der Turboschlauch gerissen ist und auch Öl (auch durch den hohen Gegendruck) aus den Lagerungen des Laders mit angesaugt wird und verbrannt , was die schwarze Qualmwolke erklären würde.

Hier wäre es wichtig als erstes eine Dichtheitsprüfung von den Laderschläuchen vorzunehmen und dann den Beladungsgrad des Filters im Rahmen der Steuergerätediagnose zu prüfen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das heißt wenn die Turdoschläuche erenneuert sind das Auto noch mal laufen lassen das eventuell das Selbstreinigungssystem des Dieselpartikelfilters aktiviert wird und somit der wechsel des Partikelfilters hinfällig ist ?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde

Es wäre durchaus möglich. Erst wenn der Wagen läuft wird man in der Lage sein eine vernünftige Diagnose zu stellen ,das heißt um zu erkennen das der Partikelfilter wirklich ein Problem macht oder ob das Problem woanders liegt. In wie weit es noch möglich ist einen Regenerationsprozeß einzuleiten wird man auch erst dann feststellen können.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann man auch manuell einen Regenerationsprozeß einzuleiten
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann man einen Regenerationsprozess auch manuell einleiten? Wenn ja wie?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde

Dies ist nur mithilfe eines Diagnosegerätes möglich .

Allerdings wird dies bei gerissenem Turboladerschlauch mit hoher Wahrscheinlichkkeit nicht möglich sein.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihr Kfz-Meister