So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Bei meinem Zafira 1.8 (Baujahr 2000) beschlagen neuerdings

Kundenfrage

Bei meinem Zafira 1.8 (Baujahr 2000) beschlagen neuerdings ständig die Scheiben. Kürzlich bei (fast) schönem, sonnigen Wetter auf der Autobahn kam plötzlich ein kräftiger Regenschauer und alle Scheiben, auch die Frontscheibe, beschlugen in sekundenschnelle so stark, dass ich kaum noch etwas sehen. Trotz Lüftung Stufe 4 und auf die Frontscheibe gerichtet und voll aufgedrehter Heizung konnte ich das Beschlagen der Frontscheibe nicht verhindern. Es blieb nur ein kleines Guckloch! Und das auf der Autobahn. Kürzlich bei Nieselregen und warmen Außentemperaturen beschlugen die Scheiben schon sichtbar nach nur 10 Minuten Fahrzeit. Die Autowerkstatt hat kürzlich den Luftfilter gewechselt und meinte ansonsten ich sollte die Lüftungsschlitze sauber halten. Was ich natürlich tue. D.h., denen fällt nichts ein.
Fällt Ihnen etwas ein?
K. S. Möller
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
vielen Dank das Sie sich für Justanswer entschieden haben.

Das beschriebene Problem tritt sehr häufg auf, wenn Feuchtigkeit von außen in den Innenraum gelangt.
Wurden durch die Werkstatt die Tür und Fensterdichtungen geprüft?

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.


Das weiß ich nicht. Es ist jedenfalls keine Feuchtigkeit an Türen und Fenstern sichtbar, fühlbar. Ich habe auch kein Feuchtigkeitsgefühl, wenn ich den Wagen einsteige. Auch nicht, wenn der Wagen sehr lange unbenutzt im Freien gestanden hat. Nicht im Winter, nicht im Sommer. Das können manchmal mehrere Wochen sein .Auch der Fußbodenteppich ist völlig trocken.

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die Feuchtigkeit kann auch, durch die Wasserabläufe im Bereich der Strinwand in den Innenraum gelangen.
Prüfen Sie auch die Reserveradmulde auf Feuchtigkeit.

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.


Der Innenraum ist völlig trocken, Teppiche, Textilverkleidung. Auch im Bereich der Stirnwand.


Das Reserverad liegt beim Zafira nicht im Kofferraum in einer Mulde, sondern in einem Gestell unter dem Fahrzeugboden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Opel