So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
cobrajag ist jetzt online.

ca. 115000km: In fast jeder Kurve Knackgeräusche

Kundenfrage

Asrta G Caravan ca. 115000km: In fast jeder Kurve Knackgeräusche vorn - vermutlich rechts, ist nicht 100%ig ortbar. Machmal nur einmal, sonst bis ca. 3 maliges Knacken. Das Knacken überträgt sich auch auf den Schaltknüppel. Es ist da deutlich zu spüren. Die Domlager wurden erneuert. Besten Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen W. Weber


 


Die längere rechte Antriebswelle hat ca. 1cm Längsspiel, die linke fast kein Längsspiel. Dreistern-Gelenk defekt?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

kontakt@justanswer.de

oder

Tel.: 0800(###) ###-####br/>Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was vielleicht noch interessant wäre: Hatte davor einen Astra F Caravan. Hatte auch Probleme mit der "Vorderachse", weiß aber nicht mehr was. Die Opel-Werkstatt war soweit ich mich erinnere auch ziemlich ratlos. Habe nur noch das Bild vor mir, dass ein Rad inkl. Antriebswelle abmontiert war. Den jetzigen Astra G habe ich direkt dort beim Opel-Partner als Gebrauchtwagen (2005) gekauft und den "F" in Zahlung gegeben. Was allerdings bei der Reparatur des "F" herausgekommen ist weiß ich leider nicht - hatte ja den "Neuen".


 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Opel