So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 26
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Hallo, Es geht um einen: Opel Astra F Carav. 1,6ltr. 16 Vent.

Kundenfrage

Hallo,
Es geht um einen:
Opel Astra F Carav. 1,6ltr. 16 Vent. Baujahr 11.1996, 74 Kw bei 6200U/min.
Während der Fahrt bei ca. 120 km, Zahnriemen gerissen.
Habe alles abgebaut um die Reste des Zahnriemens rauszupflücken.
Will jetzt einen neuen Zahnriemen besorgen und auflegen.
Wie stelle ich sicher, das die richtige Position der einzelnen Antriebswellen eingestellt, bzw
wie kann ich die Einstellung vornehmen.
Gibt es Markierungen?
Auch für die Zündzeitpunkteinstellung?
Brauche ich zusätzliche Hilfsmittel?
Mechanisch kriege ich das hin!
Ein Werkstattbesuch ( ca. 450 € - 550 € ) ist mir zu teuer.
Kann ich mir auch nicht erlauben! (Harz 4)
Brauche das Auto aber dringend.

Bitte um Wortmeldungen!
m.f.G. und Dank
Kai
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen Kai,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Ich befürchte, nur mit einem neuen Zahnriemen ist es nicht getan.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Der Motor Ihres Astra ist kein Freiläufer, das bedeutet, die Kolben schlagen beim Riemenriss an die Ventile an und verbiegen diese, gern brechen auch die Ventilführungen im Zylinderkopf.
Der Zylinderkopf muß also runter, die entsprechenden Ventile getauscht bzw. ggf. der Zylinderkopf ersetzt werden.
Wenn diese Arbeit nicht in Frage kommt, sparen Sie sich das Geld für einen neuen Zahnriemen, bei diesem Motor schlagen die Kolben 100% an.

Es gibt auf den Nockenwellen (Antriebswellen sind unten bei den Rädern

Attachments are only available to registered users.

Register Here
) natürlich Steuermarkierungen, diese müssen sich in 3 und 9 Uhr Position gegenüberstehen um ein spezielles Arretierwerkzeug einsetzen zu können. (Gibt es bei ebay für ca. 18 Euro)

Die Markierung auf dem Kurbelwellenzahnrad hat in 5 Uhr Position ihre Gegenmarkierung. (Riemenscheibe muß demontiert werden)

Wägen Sie bitte ab, ob die Investition in die Reparatur noch lohnt, dies wäre eigentlich nur der Fall wenn der Wagen noch viele Monate TÜV hat bzw. in Bestzustand ist. Ansonsten lieber verkaufen und aus dem Erlös + den gesparten Ersatzteilkosten ein anderes Fahrzeug beschaffen, in der Preislage gibt es bei mobile.de & Co. eine ganze Menge Kombis mit noch gültiger Hauptuntersuchung.


Ich freue mich über Ihre Bewertung (diese ist sehr wichtig, bitte nicht vergessen!)und stehe für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.




Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch Abgabe einer Bewertung zu honorieren.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch Abgabe einer Bewertung zu honorieren.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unsere Expertin nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "kontakt@justanswer.de" oder "Tel.: 0800 1899302" Montag bis Freitag von 09:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Opel