So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, bei unserem Opel Vivaro Diesel ist eine Einspritzdüse

Kundenfrage

Hallo, bei unserem Opel Vivaro Diesel ist eine Einspritzdüse defekt, mein Mann versucht seit fast 4 Wochen diese Düse rauszubekommen da eine Reparatur bei Opel angeblich um die 5000€ kostet und wir haben das Auto jetzt erst knapp 2 Jahre, Bj 2007 . Kann man die Düse eigentlich selber rausbekommen oder ist die Mühe umsonst?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Die Reparatur wird nur so teuer, wenn der Zylinderkopf ausgebaut und ersetzt werden muß wenn sich der Injektor nun absolut gar nicht ziehen lässt.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Es gibt aber für die Injektoren einen Spezialwerkzeugsatz der mit einem kräftigen Hydraulikzylinder jeden Injektor ziehen kann. Meist bleibt ein Teil des Innenlebens im Schacht, aber auch dafür gibt es spezielle Werkzeuge.
Natürlich sind diese Spezialwerkzeuge so teuer, dass sie für den Heimbereich uninteressant sind (um die 2500 Euro) - die Werkstatt hat sowas aber natürlich und wird den Injektor schon ziehen können.
Die Gefahr, den Zylinderkopf zu beschädigen ist beim Selbstversuch natürlich ebenfalls gegeben.

Ich freue mich über Ihre Bewertung (diese ist sehr wichtig, bitte nicht vergessen!)und stehe für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch Abgabe einer Bewertung zu honorieren.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro