So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Diagnosty.
Diagnosty
Diagnosty, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 543
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
64532552
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
Diagnosty ist jetzt online.

Hallo, wie robust sind die 2,5 Liter- Motoren im Vivaro? Ein

Kundenfrage

Hallo,
wie robust sind die 2,5 Liter- Motoren im Vivaro?
Ein Kollege will Seinen abgeben, Bj 2007 mit 250.000 km.
Wo sind bei dem Triebwerk die Schwachstellen?
Vielen Dank, XXXXX XXXXX
T. Völkel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  Diagnosty hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Just-answer Kunde vielen Dank für Ihre Anfrage,die ich mit bestem Wissen und Gewissen beantworte,

Der Vivaro ist ja baugleich mit dem Renault Trafic und der Motor ist auch ein 2,5l Renault Motor.
Mit diesem Motor hat sich Renault wirklich nicht mit Ruhm bekleckert so dass ich niemandem raten würde sich dieses Fahrzeug mit 250000km zu kaufen.
Die Schwachstellen sind die Pleuellager sowie der Riementrieb.
Die Kurbelwelle treibt über ein Zahnrad eine Zwischenwelle an und diese ist wiederum über einen kleinen Zahnriemen mit der Nockenwelle verbunden.
Wirklich ewig haltbar ist das ganze nicht.

Jetzt kommt noch dazu,dass die Einspritzpumpe sowie die Injektoren auch alle 250000 km drauf haben.Hier kann auch immer mal was kaputt gehen.Wenn hier mal was kommt,dann gehts direkt in die tausende...

Als letzten Punkt möchte ich noch das Getriebe erwähnen (ich denke aber nicht das dieses noch das erste ist...) Hier kommt es oft zu Schäden an den Getriebelagern und der Schaltwelle

Ich möchte Ihnen das Fahrzeug wirklich nicht madig machen aber mir wäre das zu heikel.

Ich würde Ihnen einen Trafic oder Vivaro mit dem neueren 2,0l Diesel (M9R Motor)
empfehlen.Hier hat Renault wirklich ein gutes Triebwerk entwickelt welches kaum Probleme macht und außerdem eine Steuerkette hat.
Bei diesem Motor dürfen auch ruhig ein paar Kilometer mehr auf der Uhr sein.

Sollten Sie noch Fragen haben,bin ich gerne wieder für Sie da.
Ansonsten hoffe ich Ihnen etwas weitergeholfen zu haben.

Freundliche Grüße
Diagnosty
(Renault Diagnose Techniker)