So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Hallo. Ich habe einen Opel Signum, BJ. 2003, 177 PS, Diesel.

Kundenfrage

Hallo. Ich habe einen Opel Signum, BJ. 2003, 177 PS, Diesel. Mir zeigt das Display an, dass ich Kühlmittel nachfüllen muss. Meine Frage: Kann ich normales Frostschutzmittel verwenden, was ich auch für die Scheibenwaschanlage verwende und wo muss ich es nachfüllen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 4 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Es gibt unterschiedliche Frostschutzarten, die Sie nachfüllen können. Es muss allerdings ein Kühlerfrostschutz sein. Standardmäßig wird sog. G30, also hellrotes, silikatfreies Kühlmittel verwendet. Das was in die Waschanlage kommt ist etwas vollkommen anderes! Es sollte auf keinen Fall verwendet werden, da ansonsten Schäden am Kühler oder gar Motor entstehen könnten.

Eingefüllt wird das Kühlmittel im Verhältnis 1:1 mit destilliertem Wasser gemischt in den großen runden Ausgleichsbehälter, den Sie hinten rechts im Motorraum erkennen wenn Sie die Haube öffnen. Also etwa vor der Fahrerposition - Achten Sie auf die maximale Füllstandshöhe und öffnen Sie den Behälter nicht, wenn der Motor heiß ist, da hier ein Überdruck entsteht und Sie sich verbrühen können.


Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Opel