So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an pelp88.
pelp88
pelp88, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 91
Erfahrung:  Schwerpunkt PKW
60037051
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
pelp88 ist jetzt online.

Opel Speedster Z22SE Baujahr 2001 , Fehlercode 1514, Der Speedster

Kundenfrage

Opel Speedster Z22SE Baujahr 2001 , Fehlercode 1514, Der Speedster geht konstant bei 5100/min in den Notlauf. Egal in welchem Betriebszustand . Dieser Fehler ist auch ohne Last produzierbar. OT Geber, Saugrohrdruckfühler, Drosselklappenstutzen, Katalysator, Motorsteuergerät, Lambdasonden, Zündkerzen, Zündbox samt Widerstand bereits erneuert und kein Erfolg. Drosselklappenstutzen Prüfanleitung durgeführt und alle Werte im Sollbereich. Wenn der Fehler auftritt verändert sich der Lambdawert auf 21mV. Man kann bei laufendem Motor mittels Tech2 den Fehler löschen und der Motor rennt dann ganz normal, bis man wieder auf die 5100/min hochdreht. Hat da noch jemand eine Idee?
Undichte Stellen am Ansaugkrümmer können ausgeschlossen werden.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  Diagnosty hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte(r) JustAnswer Kunde/in
vielen Dank für Ihre Anfrage,

wurde schon die Verkabelung vom Steuergerät zur Lambda-Sonde geprüft.

Sollte diese konform sein,würde ich auf den Motorkabelstrang tippen.
Da der Fehler in jedem Zustand auftritt ist schon merkwürdig, da die Lambdasonde erst anspricht,wenn Sie eine gewisse Temperatur hat.
Vielleicht ist ein Knotenpunkt der nicht mehr korrekt verbunden ist.
Mit freundlichen Grüßen
Chris


----------------------------------------------------------------------------

Sollte Ihnen meine Antwort weiter geholfen haben bitte ich Sie die Antwort zu akzeptieren und eine Bewertung zu schreiben.
Ich werde Ihnen nach akzeptierter Antwort selbstverständlich weiterhin kostenfrei zur Verfügung stehen bis wir das Problem gemeinsam gelöst haben!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Antwort war nicht hilfreich, da die PIN Belegungen bereits in der Prüfanleitung kontrolliert wurden.
Experte:  Diagnosty hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ich denke trotzdem, dass es der Motorkabelstrang ist.
Wenn Sie möchten gebe ich die Frage wieder frei.Mfg Chris

Experte:  pelp88 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Zu Beginn: Die Veränderung des Lambda-Wertes ist auf den Notlauf zurück zu führen. Dies ist also nicht in die Fehlersuche einzubeziehen!
Wurde denn das Gaspedalpotentiometer geprüft?

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button “dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Antwort hat mir nicht weitergeholfen, da der Kabelbaum, sprich die PIN Belegung bei der Prüfanleitung zum Überprüfen angeführt wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Opel