So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Ich fahre einen Opel Corsa 1,2 Bj.2008 und habe laut Aussage

Kundenfrage

Ich fahre einen Opel Corsa 1,2 Bj.2008 und habe laut Aussage eines KFZ-Meisters Probleme mit dem Wasser im Tank weil er ständig stottert und die Anzeige der Wartung im Bedienelement leuchtet.Der Wagen musste mehrmals angehalten werden weil das Motorsymbol leuchtete obwohl Öl genügend vorhanden ist.
So langsam platzt mir der Kragen ich kann nicht ständig in die Werkstatt fahren,ich muss auch zur Arbeit! Das Fahrzeug möchten wir nicht mehr behalten,weil wir es vor einem halben Jahr gekauft haben!
Vielleicht können sie mir helfen.....
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Das Problem wird hier im Bereich Tankentlüftungssystem / Aktivkohlebehälter zu suchen sein - eventuell auch in Verbindung mit dem Dampfabscheider im Radhaus beim Einfüllstutzen die Ursache ist.

Wie dem auch sei - wenn Sie das Fahrzeug vor einem halben Jahr bei einem Händler gekauft haben gilt die gesetzliche Sachmängelhaftung. Der Händler muß also zusehen, dass er den Mangel abstellt, sonst können Sie den Kaufvertrag wandeln, also das Auto gegen Kaufpreiserstattung (abzüglich Pauschale für gefahrene Km) zurückgeben.
Dem Händler steht aber ein Nachbesserungsversuch zu.

Dies ist aber nicht einfach so gemacht wie gesagt, es sollte ein Rechtsanwalt mit der Abwicklung des Wandels beauftragt werden. Der Sachmangel muß nach Ablauf eines halben Jahres auch von Ihnen nachgewiesen werden, die Beweislastumkehr gilt nur für die ersten sechs Monate. Dazu würden Sie ein Sachverständigengutachten benötigen das den Mangel dokumentiert - dies ist für den Anwalt dann die Grundlage den Wandel anzustreben bzw. im Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung die Beweisgrundlage.

Mein Sachverständigenbüro bietet Ihnen dazu gerne seine Dienste an. Darüber hinaus arbeiten wir mit einer renommierten Anwaltskanzlei zusammen so das hier Hilfe aus einer Hand erfolgen könnte.

Mit freundlichen Grüßen,

S.Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro


Ähnliche Fragen in der Kategorie Opel