So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
cobrajag ist jetzt online.

hallo,hoffe mir kann da einer behilflich sein,habe zahnriehmenwechsel

Kundenfrage

hallo,hoffe mir kann da einer behilflich sein,habe zahnriehmenwechsel bei opel astra 1,7 cdti gemacht,jetzt ist er lauter,wie ein nageln,habe alles markiert und arritiert,auch nach ca.300km waren markierungen noch an selber stelle,motor springt top an und leistung ist auch da,habe gehört das opel die zahnriehmen mit einer messuhr einstellt,der kundschaft nerft jetzt das lautere geräusch,hat einer zufällig erfahrung darüber,danke XXXXX XXXXX im voraus

nachtrag,habe nach den 300km spannrolle etwas gelockert,nageln ist etwas weniger geworden aber immer noch da,kann auch nicht mehr lockern da sonst zahnriehmen flattert.

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Kunde

Vielen Dank dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Bitte machen sie noch genauere Angaben zum Opel (Schlüsselnummern und Erstzulassung),da hier mehrere Motorversionen verbaut sind.

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
0035 / 500 , bj.2004 , ist der isuzu motor
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Kunde

Vielen Dank dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Die korrekte Spannung des Riemens erfolgt durch lösen die Spannrollenbefestigung(in der Position der Position wo die Fixirschrauben korrekt passen) und 60 Grad den Motor linksherum zurückdrehen,danach die Spannrolle mit 38 Nm festziehen.

Eine neue Spannrolle werden sie hier ,hoffe ich verbaut haben.Danach ist nach 6 Motorumdrehungen plus 60 Grad zu prüfen ob die Passstifte korrekt passen.

Bitte beachten sie das richtige Anzugsdrehmoment der Spannrolle ,da es herdurch oft zu Schäden (Risse) am Ölpumpengehäuse kommt ,was auch zu Geräuschen und Vibrationen führt.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo,das hört sich schon mal gut an,neue spannrolle und umlenkrolle sind selbstverständlich :-) meinen sie mit die passstifte zufällig die schrauben die man in das nockenwellenrad und pumpe einschraubt?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Kunde

Genau diese Stift sind gemeint.

Bei Opel gibt es auch keine weitere Einstellvorgaben.Das Problem kann hier nur im Bereich des Zahnriemen zu suchen sein. Die Probleme mit der Ölpumpe kommen des öfteren vor.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok,habe soweit alles verstanden,hört sich mit links herum drehen auch verständlich an,hab ich aber bei noch keinen motor so gemacht,liegt wol an den isuzu-motor,ich werde es gleich probieren,wenn das klappt,bin ich gern bereit zu akzeptieren,vielen dank
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Kunde

Viel Erfolg.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button „dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits freuen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister