So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Ich habe ein Problem mit der Steckdose der Anh ngerkupplung.

Kundenfrage

Ich habe ein Problem mit der Steckdose der Anhängerkupplung. Blinker links und rechts funktionieren nicht. Habe den Stromfluß an der Steckdose bei Blinker an gemessen. Kommt zwischen 1 V und 10 V unregelmäßig an der Steckdose an. Ist das normal? Habe als Vergleich direkt am Fahrzeug am Blinker Stromzufuhr gemessen (bei Blinker an). Blinker am Fahrzeug funktioniert. Strom kommt da genauso unregelmäßig an. Wie kann ich dieses Problem beheben?

Bedanke XXXXX XXXXX Voaus. Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen.

MfG
Roller
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer.de entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.
Da gibt es mehrere Ansätze.
Zuerst bitte prüfen, ist die AH Original, ab Auslieferung schon dran gewesen, oder wurde diese als Zubehör nachgerüstet ?
Ich gehe mal von Nachrüstung aus.
Generell haben Sie ein Kontaktproblem . Bei den üblichen Nachrüst - E - Sätzen werden die Anhängersteckdosen an den Rücklichtern mit diversen Quetschkabelklemmen angezwickt. Sie kennen das bestimmt, um die Leitung Des Rücklichtes wird das Anhängerdosenkabel mit der Quetschklemme einfach drüber gedrückt und die Kontaktmesser schneiden ins Kabel ein und klemmen sich dann mehr oder weniger gut auf das Kabel auf. zu 70% geht das auch gut so, aber rein logisch eine etwas KFZ - unwürdige Methode, meiner persönlichen Meinung nach...
Also fangen Sie am besten so an. Verfolgen sie das Kabel von der AH - Dose an bis zu den Anschlussstellen, diese finden Sie ziemlich sicher an den Rückleuchten, und Sie werden bestimmt gammelige Anschlüsse finden. Sehen Sie die beschriebenen bunten Klemmen, ab damit, Kabel ordentlich abisolieren und am besten verlöten, dann haben sie absolut 100% Kontakt und ewig Ruhe !
Haben Sie einen E - Satz mit Hilfsrelaise, das sitzt auch irgend wo meist an der linken Rückleuchte, dann auch diese Kontakte prüfen.
Egal. woher der E - Satz ist, so wie Sie es beschreiben können Sie nur vom Kontaktanfang an die Störstelle suchen und dann auch finden .
Wünsche Ihnen allerbeste Sucherfolge -- Ihr Gasmann04