So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tnschultz.
tnschultz
tnschultz, KFZ-Mechaniker
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 18
Erfahrung:  Gesellenbrief, Erfahrung seit 1999, Servicetechniker
41503620
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
tnschultz ist jetzt online.

Seit einem Jahr ca. habe ich mit meinem Opel combo cng 50000

Kundenfrage

Seit einem Jahr ca. habe ich mit meinem Opel combo cng 50000 Km.
immer wiederkerende propleme . Die Tankuhr geht bei der Tourenzahlveringerung
zurück oft bis zur Reserveanzeige. An der Ampel stellt der Motor sogar ab. Keine Propleme mit Benzinbetrieb. Ich war vor einem Jahr zur Rücksprache bei der zuständigen Fachwerkstatt . Die Auskunft war allerdings sehr labitar.
Rein zufällig lief das Auto fast 10 Monate wieder normal.
Gruß am
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  tnschultz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

beim Opel Combo gibt es Probleme mit dem Instrument. Der Stecker hinten am Instrument ist nicht richtig fest. Verliert der Stecker den Kontakt zum Instrument kommen solche Fehler wie falsche Tankanzeige, Motor geht aus usw. zu stande. Eine Opel Fachwerkstatt sollte diesen Fehler allerdings wissen und auch schon beseitigt haben. Das dieser Fehler nicht im Benzinbetrieb auftritt ist dann allerdings nur ein Zufall. Wenn der Motor nur im Erdgasbetrieb ausgeht kann es eigentlich nur um Druckminderer der Gasanlage liegen, da dieser auch für die Tankanzeige zuständig ist.Allerdings würde der Motor unterhalb eines bestimmten Druckwertes nur in den Benzinbetrieb umschalten und nicht ausgehen.
Waren denn vielleicht irgendwelche Fehlercodes gespeichert ?
tnschultz und weitere Experten für Opel sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  tnschultz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen.