So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Mein Opel Vectra B ist heute morgen urpl tzlich nicht mehr

Kundenfrage

Mein Opel Vectra B ist heute morgen urplötzlich nicht mehr angesprungen . Jetzt habe ich die Batterie neu geladen . Aber an der Batterie scheint es nicht zu liegen . Wenn ich den Zündschlüssel rumdrehe macht es im Motorraum 2 mal klack , drehe ich ihn auf anlassen klackt es einmal im Sicherungskasten . Was kann ich jetzt wo und wie prüfen ? Gibt es eine Sicherung für den Anlasser (in der Bedienungsanleitung steht nichts) ? Und wo zum Herrgott ist der Anlasser überhaupt ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag :)

 

Hier wird der Magnetschalter des Anlassers (sitzt obendrauf) festsitzen oder defekt sein. Die Relais ziehen an, das ist gut.

 

Wenn Sie mir die Motorisierung des Vectra mitteilen, kann ich Ihnen sagen, wo der Anlasser genau sitzt. Bei den meisten Maschinen auf der Rückseite des Motors an der Getriebeglocke, von oben leider nicht zu erreichen. Wenn Sie vorhaben, am Anlasser zu arbeiten (mit einem Hammer kräftig auf den Magnetschalter schlagen, vorher Batterie abklemmen -Kurzschlussgefahr. Lieber einen Kunststoff- oder Gummihammer verwenden.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Motor ist ein X 16 XEL .
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, bei diesem Modell ist der Anlasser auf der Rückseite des Motors, wie oben beschrieben.