So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 19986
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe vor nunmehr 7 Jahren Brustkrebs gehabt. Es folgte

Kundenfrage

Ich habe vor nunmehr 7 Jahren Brustkrebs gehabt. Es folgte nach der Diagnose 6x Chemo, danach 2 Totaloperationen der Brüste sowie Gebärmutter- u. Eileiterentfernung und 1 Jahr Herceptin- Behandlung. In den nachfolgenden Jahren waren meine Blut- u. Röntgenbefunde o.k., sodass ich in keinerlei Behandlung wegen des Krebses war. Seit einiger Zeit habe ich nun sehr starke Beschwerden. Ich fühle mich fiebrig, mir rinnt der Schweiß von Körper und Kopf. Rinnen ist wirklich nicht übertrieben. Bin auch total kraftlos und sogar das Denken fällt mir schwer. Was kann das sein??? Ich bin jetzt 52 Jahre alt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in Bezug auf die vorausgegangene Krebserkrankung sehe ich Ihrer Schilderung nach keinerlei Grund zur Sorge und gehe auch nicht von einem Zusammenhang mit den jetzigen Beschwerden aus. Eher ist zu vermuten, dass diese Symptome durch einen Hormonmangel aufgrund der eingetretenen Wechseljahre bedingt sind. Sicher abklären lässt sich das durch eine Bestimmung der Hormonwerte aus dem Blut, Abhilfe kann dann, abgesehen von hormonellen Medikamenten, auch die Anwendung pflanzlicher Präparate, z.B. Klimaktoplant, oder Remifemin (rezeptfrei in der Apotheke) schaffen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Onkologie