So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 2966
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

Gibt es eine Krebsart spezifische Austestung welche Chemo tatsächlich

Kundenfrage

Gibt es eine Krebsart spezifische Austestung welche Chemo tatsächlich wikt?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient

In der Regel kennt man zu den verschiedenen Krebsarten die wirksamen Chemotherapeutika und das beste Nachbehandlungsschema. Dieses wird in grossen Studien heraugefunden und mit den anderen schon bekannten Schemen gemessen, ob eine Verbesserung eintritt.
Ebenfalls trägt eine histologische Untersuchung der Zellen (unter dem Mikroskop) und eine Bestimmung von bestimmten Rezeptoren (Oberflächenmolekülen) dazu bei, dass ansprechen auf bestimmte Chemos voraus zu sagen.
Das ganze hat ja auch klinisch eine sehr hohe Relevanz und ist sehr kostpieleig, da will man genau wissen, ob etwas wirkt und wie gut.

Ich hoffe, Ihnen damit geholfen zu haben und bitte Sie in diesem Fall, meine Antwort zu akzeptieren. Gerne beantworte ich Ihnen weitere Nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Rechtlicher Hinweis:
Diese Information kann die Konsultation mit Erhebung einer genauen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung beim Orthopäden nicht ersetzen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die Verantwortung für die Diagnosestellung und die Therapie trägt der behandelnde Arzt. Daher ist eine Haftung für diese allgemeinen Information ausgeschlossen, auch wenn ich mir grösstmögliche Mühe gebe, Sie nach besten Wissen und Gewissen zu beraten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
WISO gibt es dann aber im Durchschnitt eine ca20% Erfolgswahrscheinlichkeit?? Das relativiert ihre Aussage schon sehr!!
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was genau meinen Sie mit 20%? und was meinen Sie genau mit Erfolg? Teilweise bringt die Chemotherapie auch einfach eine Verlängerung der Überlebenszeit oder des Weiterwachsens des Tumors.
Je nach Tumorart ist 20% das beste, was zur Zeit verfügbar ist, gegenüber 0% bei keiner Chemo.
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
Sie haben die Antwort gelesen. Wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch offene Fragen klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren.
Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.

Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit 20% meinte ich dass 8 von 10 Chemotherapien nicht nur nicht wirken (zB Tumorverkleinerung) sondern den Organismus schädigen !! Im übrigen waren ihre Ausführungen keine fachlich fundierte Beantwortung meiner Frage! Das Geld Hätte ich mir sparen können! hi
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben bis jetzt nichts bezahlt.
Wegen 20%: Besser als 0 von 0 bei keiner Chemo. Das hängt vom Tumortyp ab.