So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Abend, Ich habe seit einem Jahr chronisch stark verhärtete

Kundenfrage

Guten Abend,
Ich habe seit einem Jahr chronisch stark verhärtete gut tastbare lymphknoten am hals.
Meine linke Mandel ist seit einem jahr angeschwollen & tastbar am hals.
Ich war raucher, und nach jeder zigerette hatte ich leichte schmärzen an der vergröserten Mandel. Leider habe ich in meiner Jugend viel gekifft, was ich nun bereue.
Seit gut 9 Wochen rauche ich nichtmehr & habe trodzdem die gleichen Sympthome..
der Arzt mein das mir die Mandelschwellung chronisch bleiben kann und er meint
das das was Bakterielles war...
Ich bin aber sicher der meinung das ich das vom rauchen bekommen hab.
Hoffe ihr könnt mir helfen & tipps geben.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

natürlich kann das vom Rauchen kommen. Es kann eine bakterielle Infektion der Mandeln gewesen sein, die aber durch das Rauchen nicht heilen konnte, wegen schlechterer Durchblutung und Schwächung des Immunsystems.
Eine chronisch entzündete Mandel kann sich nach und nach vergrößern, es kann aber auch ein Mandeltumor dahinter stecken. Hier ist eine weitere Untersuchung durch einen HNO Arzt sinnvoll und notwendig. Sogar eine Gewebeprobe sollte dafür untersucht werden.
Die Lymphknotenschwellung kann mit einer Entzündung zusammenhängen, aber auch mit einem Tumor.
Daher lassen sie sich bitte untersuchen und gezielt behandeln.

Alles Gute