So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Mein Freund hat Schmerzen in der Eichel und er hat alle Tests

Kundenfrage

Mein Freund hat Schmerzen in der Eichel und er hat alle Test`s bis hin zur Harnspiegelung durchführen lassen. Selbst 4 mal Antibiotika hat nichts gebracht. Laut Diagnose hat er nichts außer Schmerzen. Was kann man noch tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Wie alt ist ihr Freund?
Nimmt er irgendwelche Medikamente?
Raucht er?
Wie lange sind diese Beschwerden schon und ist es im erigierten oder im Ruhezustand stärker?

Gern helfen wir ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

er ist 37 Jahre und raucht und trinkt nicht. Er nimmt keine Medikamente. Ist sportlich und hat kein Übergewicht.
Die beschwerden kamen im Sommer letzten Jahres unmittelbar nach dem Sex, also seit ca. 6 Monate. Zwischendurch war es mal besser. Wenn der Penis steif ist, hat er fast keine schmerzen und bei der Ejukalation auch nicht. Beim Urinieren auch nicht. Es ist eine unangenehmer Schmerz, kein brennen. Keine optische Veränderung.
Bei der Einahme von Ibuprophen 600 wird es etwas besser.
Die Ärzte finden keine Diagnose.
Ich hoffe Sie können uns weiterhelfen.
Beste Grüße Sylvia Stoll
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Danke für ihre Informationen.

Es sind also Schmerzen in Ruhe, die andauern, mal mehr mal weniger sind und die weder beim Urinieren, Ejakulieren, im erigierten Zustand oder bei GV auftreten, ja?

Folgende Ursachen sind möglich und sollten, falls noch nicht geschehen systematisch überprüft werden:

-Infektion: hier denke ich als erstes (nicht an Harnwegsinfektionen) sondern vielmehr an eine Entzündung der Vorhaut, Pilze unter der Vorhaut?, Herpesinfektion?

-Durchblutungsstörung: auch wenn ihr Mann gesund lebt, sportlich ist und bislang keine Probleme hatte, kann eine Durchblutungsstörung zu Schmerzen führen. Da der Schwellkörper durch venöses Blut gefüllt wird, dies keine Probleme bereitet, ist ein Problem des arteriellen Systems zu prüfen

-Nervenstörung: hier wäre es ratsam eine Behandlung mit Vitamin B komplex (1 Kapsel am Tag, rezeptfrei) für mindestens 2 Wochen durchzuführen, damit wird der Nervenstoffwechsel stabilisiert und verbessert, so dass mögliche Probleme der Nerven gebessert werden

-Diabetes: ja, ich weiß, ihr Mann lebt gesund, aber dennoch können diese Beschwerden auf einen beginnenden Diabetes hindeuten. Hier wäre die Bestimmung des Langzeitzuckers und ggf. auch eine orale Glukosetoleranztestung sinnvoll.

Weitere mögliche, aber seltenere Ursachen können sein
-Hauterkrankung (Lichen, Psoriasis, Condylome)
-Vaskulitis (Gefäßentzündung)

In jedem Fall ist eine weitere Untersuchung ratsam, durchaus auch bei anderen Fachkollegen für eine Zweitmeinung.

Alles Gute
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann