So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo , guten abend , meine russische Lebensgefährtin ( 35

Kundenfrage

Hallo , guten abend ,
meine russische Lebensgefährtin ( 35 Jahre ) wurde am 6.12.2011 in einer Moskauer Klinik an
der Schilddrüse operiert . Die Diagnose lautete papilläres Karzinom , 0,8 mm . Sie hat im Vor-
feld einige Moskauer Ärzte konsultiert . Der letztendlich ausführende Professor riet von einer
Komplettentfernung der Schilddrüse ab und entfernte lediglich die betroffene Zone und hält
eine Radiojodtherapie für nicht erforderlich . Nun ist meine Freundin natürlich äusserst ver -
unsichert , ob diese gewählte Methode auch die richtige Wahl gewesen ist , weil die anderen
Ärzte zu einer Ganzentfernung geraten haben. Wie betrachten Sie diese Angelegenheit ? Ich
bin für eine schnelle Auskunft sehr dankbar !!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

In Deutschland wäre auch bei einem papillären Schilddrüsenkarzinom eine komplette Entfernung durchgeführt Erden. Eine Radiojodtherapie ist nach der Operation überlegenswert, aber nicht unbedingt in einer Leitlinie verankert.
Neben der Schilddrüse befinden sich Lymphknoten, die mit entfernt und untersucht werden sollten, dies kann zeigen, ob das Schilddrüsenkarzinom bereits gestreut hat. Dann wäre eine Radiojodtherapie notwendig und sogar eine Chemotherapie.

In jedem Fall sollte eine erneute Operation erfolgen.

Alles Gute
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Können wir ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann