So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Bei meiner Frau wurde Ende Mai d. J. Myltiples Myelom diagnostiziert.

Kundenfrage

Bei meiner Frau wurde Ende Mai d. J. Myltiples Myelom diagnostiziert. Sie wird seitdem mit
Thalidomid, Knochentropf ( AXIDRONAT 3 mg/ml ) und Chemotropf ( ALKERAN 50 mg )
ambulant behandelt. Ihr geht es immer schlechter, sie nimmt laufen an Gewicht ab, hat
keinen Apetitt, ist seitdem 10 cm kleiner geworden und hat ihren ganzen Lebensmut verloren.
Sie nimmt an, dass die Arznei Thalidomid nicht die richtige ist.
Kann man das so sagen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

die Therapie bei ihrer Frau ist aus meiner Sicht vollkommen korrekt. Das Thalidomid wird in Deutschland ausschließlich zur Therapie des Multiplen Myeloms verwendet. Durch die entzündungshemmenden, tumorwachstumshemmenden und blutgefäßneubildungshemmenden Eigenschaften ist es außerdem in der Lage Schmerzen deutlich zu reduzieren.

Die bei ihrer Frau bestehenden Beschwerden sind leider eine Wirkung des Tumors. Dieser zehrt die körperlichen Reserven auf (Gewichtsabnahme), welche sie durch hochkalorische Kost einigermaßen wieder ausgleichen können (Fresubin oder HippKost aus der Apotheke rezeptfrei).
Die Abnahme der Größe ist erklärbar durch ein mögliches Zusammensinken der Wirbelkörper durch den Tumor.

Außerdem wäre die Hilfe durch eine Psychoonkologen hilfreich, dieser kann ihrer Frau neuen Lebensmut und Zuversicht bringen.

Alles Gute
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben meine Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Kann ich ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Onkologie