So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr Norbert Sche...
Dr Norbert Scheufele
Dr Norbert Scheufele,
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 20344
Erfahrung:  specialist at self employed
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr Norbert Scheufele ist jetzt online.

habe gerade meine Diagnose inflammtorisches Mammakarzinom G2

Kundenfrage

habe gerade meine Diagnose inflammtorisches Mammakarzinom G2 , erhalten - bin total geschockt - und Denke das ich das nicht überlebe...meine linke Brust ist geschwollen und dick eine Biopsie wurde gemacht, morgen muss ich in ein Brustzentrum Mitte des Jahres hatte ich die Rötung der Haut bemerkt und Orangenhaut - und veränderung der Brustwarze
Anfang des Jahres hatte ich noch keine nennenswerten Änderungen bemerkt, war auch bei einer Frauenärztin. Jetzt ist die Brust dick. Ich habe furchtbare Angst, inflammtorischer Mammaca soll ja sehr aggressiv sein. Habe ich da eine Chance?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr Norbert Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wichtig ist beim inflammatorischen Mammakarzinom eine frühe Diagnosestellung und Behandlung, dann besteht auch dabei durchaus eine Heilungschance. Die Therapie sollte dabei, wenn anhand der Befunde angezeigt, möglichst alle vier Behandlungsformen, also Operation, Chemotherapie, Strahlen- und Hormontherapie umfassen, dann kann damit ein Langzeitüberleben erreicht werden, die 5 Jahresüberlebensrate liegt dann bei 50%.
Bitte vertrauen Sie den Kollegen im Brustzentrum, dort sind Sie in guten Händen. Versuchen Sie, trotz dieser Diagnose positiv zu denken, ich wünsche Ihnen dazu viel Kraft und einen glücklichen Verlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr Norbert Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele