So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag. Meine Tochter ist im ende 6. Monat schwanger und

Kundenfrage

Guten Tag.
Meine Tochter ist im ende 6. Monat schwanger und hat jetzt eine
Ohrspeicheldrüsenentzündung ( Mumps ) bekommen. Unser Hausarzt
rät von Tabletten ab. Sie hat Creme Voltarin gegen die Kühlung.
Was kann Sie noch gegen die Schmerzen machen ?.
Welche Therapie schlagen Sie vor ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich würde an Ihrer Stelle einen erfahrenen Homöopathen aufsuchen.
Gute Erfahrungen mit Mumps habe ich mit Belladonna, einem hom. Mittel gemacht.
Das wirkt gegen Entzündungen, Schwellungen, und Hitze mit partieller Rötung. Auch Fieber kann damit günstig beeinflusst werden.
Belladonna D6 Glob. -in jeder Apotheke o. Rezept zu bekommen.
Ich würde gleichzeitig auch das Mittel Apis D6 besorgen, was als Alternativmittel in Betracht kommt, vor allem, wenn die Drüsenschwellung mehr rechts ist.

Sie sollte 5 Glob. im Munde zergehen lassen. Innerhalb von 5-30 Minuten muß sich eine fühlbare Besserung einstellen, sonst war die Mittelwahl falsch und Apis als nächstes mit 5 Kügelchen einzusetzen.
Die folgende Gaben immer erst dann, wenn die Besserung "stecken bleibt" oder wieder Verschlechterun eintritt.
Eine Besserung betrifft immer das Gesamtgefühl und kann sich also auch "nur" in einem sich besser Fühlen zeigen.

Ich wünsche Ihrer Tochter hiermit einen schnellen und überzeugenden Behandlungserfolg. Trotzdem wäre ein hom. arbeitender Kollege vor Ort wegen der bestehenden Schwangerschaft sehr angeraten.

Allws Gute Ihnen, Ihrer Tochter und dem werdenden Menschen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Onkologie