So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, mein Mann ist

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

mein Mann ist seit kurzem Krebspatient ( Bauchspeicheldrüse ). Ich bin grad unruhig und suche Hilfe. Gestern hab ich Schmerzpflaster gewechselt , heute keinen Appetit, Schweißausbrüche, Brechreiz, Schüttelfrost; am Freitag bekommt er immer Chemotherapie und jeden Tag die Tablette Tarzewa. Ich vertraue ja seinem behandelnden Arzt, ich hab ihn auch schon informiert, doch gerne hätte ich eine zweite Meinung was ich jetzt machen soll.
Vielen Dank
Frdl. Grüße
Frau Philipp
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Hat Ihr Mann denn Fieber ?
Wann genau treten die Beschwerden auf ? Besteht eine Abhängigkeit mit der Einnahme (bzw. nachlassenden Wirkung des Pflasters) ?

Leider ist es so, dass entsprechende Beschwerden durchaus mit der Tumorerkrankung selber zusammenhängen können. Ist die Bauchdecke soweit weich ? Oder hat er auch Schmerzen ?

Schüttelfrost bzw. Schweissausbrüche könnten aber auch auf eine zusätzliche Entzündung , beispielsweise eine Lungenentzündung hindeuten.

Eigentlich sollte man ihn zumindest einmal untersuchen, so eine Fernbeurteilung über Telefon oder Internet ist da einfach nicht zu verantworten.