So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thomas Roden.
Thomas Roden
Thomas Roden, Arzt
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 100
Erfahrung:  Diabetologe, Schwerpunktpraxis Diabetes seit 1997
42565219
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Thomas Roden ist jetzt online.

Ist ein Eisenwert bei einer Blutuntersuchung im Rahmen eines

Kundenfrage

Ist ein Eisenwert bei einer Blutuntersuchung im Rahmen eines Gesundheitschecks von 10 bei einer 77 jährigen Frau sehr besorgniserregend wegen eventueller Tumorbildungen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Onkologie
Experte:  Thomas Roden hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,
manchmal ist ein Eisenmangel tatsächlich der einzige Hinweis auf eine schwere Erkrankung, allerdings ist dieser Wert auch sehr störanfällig und nur inZusammenhang mit dem gesamten Blutbild wirklich zu interpretieren. Besteht gleichzeitig eine Anämie (Blutarmut) sollte man schon weitere Untersuchungen vornehmen.
Im einzelnen:
evtl weitere Blutuntersuchungen wie BSG / Ferritin/Transferrin/
Stuhl auf verstecktes Blut (Hämocculttest)
evtl Darmspiegelung / Magenspiegelung/ frauenärztliche Untersuchung

Erst dann kann man wieder vollständig beruhigt sein.Natürlich kann auch eine völlig harmlose Erkrankung dahinter stecken ( Hämorrhoide etc)

Ich würde die Untersuchungen nicht auf die lange Bank schieben, Sie wollen ja wieder ruhig schlafen.....

Ähnliche Fragen in der Kategorie Onkologie