So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 3357
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe einen 2007er Murano Z50. Nach nur ca. 90.000 km hat dieses

Kundenfrage

Habe einen 2007er Murano Z50. Nach nur ca. 90.000 km hat dieses Schmuckstück einen Getriebeschaden, was aufgrund der zu erwartenden Reparaturkosten einem Totalschaden entspricht. Bei diesem Modell hat sich Nissan bei der Konstruktion wohl alle Mühe gegeben, die Reparatur außerhalb einer Nissan-Werkstatt zu verhindern. Gibt es eine Möglichkeit, das Getriebe wirtschaftlich sinnvoll reparieren zu lassen (inkl. Ein- und Ausbau), oder kann ich die Reisschüssel wegwerfen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Nissan
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Die Frage ist hier ob es sich um ein Schalt oder um ein Automatikgetriebe handelt.

Schaltgetriebe lassen sich ohne weiteres Instandsetzen, wenn hier z.B. eine Welle instandgesetzt werden muss so kann man die Ersatzteilekosten stark verringern gegenüber einem kompletten Getriebe.

Eigentlich sollte es auch in einer Freien Werkstatt kein Problem sein den Motor zusammen mit dem Getriebe auszubauen. Hierzu müssen lediglich sämtliche Stecker abgezogen, der Kabelbaum des Motors Teildemontiert werden und dann kann man den Kompletten Fahrschemel mit der Motor und Getriebeeinheit absenken. Einziger Wehrmutstropfen ist hier das eine komplette Achsvermessung gemacht werden muss wenn alles wieder eingebaut wurde. Diese schlägt mit 70 - 100 Euro zu Buche.

Sofern das Getriebe Instandsetzbar ist so sollten hier die Kosten irgendwo zwischen 1000 und 1800 Euro liegen (inklusive Aus- und Einbau).

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Also: den Z50 gibt / gab es nur mit der CVT Automatik - zumindest in Deutschland. Lt. Nissan bedarf es einer besonderen Aufnahmevorrichtung, um Motor und Getrieber herauszubekommen. Die ganze Aktion kostet bei Nissan dann nur schlappe 8500€ (oder auch mehr).

Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Wenn es sich hier um ein CVT Getriebe handelt wird es mit der Instandsetzung etwas schwierig.

Trotzdem gibt es gebrauchte Getriebe bereits um die 2000 Euro wenn man hier noch 1000 Euro für den aus und Einbau hinzurechnet sind Sie immer noch günstiger als bei Nissan.

Solche Aussagen das Sie bestimmte Aufnahmevorrichtungen brauchen geben Fachwerkstätten immer (ist bei und im Autohaus nicht anders) Schließlich muss das Teure Spezialwerkzeug ja bezahlt sein.

Es ist durchaus auch bequemer mit solchen Aufnahmewagen, aber wir haben so etwas weder für Ford noch für Citroen im Autohaus. Es geht auch so indem man eine Euro Palette unterlegt, das Fahrzeug darauf absenkt und alles los schraubt. Dann liegt die Einheit halt auf einer Holzpalette und nicht auf einem zig tausend Euro teuren Wagen welchen die Kunden mit bezahlen müssen. Lassen Sie sich von solchen Aussagen nicht einschüchtern, schließlich sollten Sie immer im Hinterkopf behalten das die Nissan Werkstatt lieber Geld an Ihnen verdienen will als Sie in eine Freie Werkstatt abzugeben.




Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch weitere Fragen?

Bitte Kontaktieren Sie mich wenn noch Erklärungsbedarf besteht.

Wenn Ihnen meine Antwort weiter geholfen hat und keine Fragen mehr bestehen würde ich mich über eine positive Bewertung freuen, durch diese leiten Sie ebenfalls die Bezahlung für meine Beratung ein..

Mit freundlichem Gruß

Experteer
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Experteer,


nach vielem rumtelefonieren stellt sich heraus, dass es für das Getriebe keine Ersatzteile gibt und man so auf Nissan, bzw. Renault festgenagelt ist. Da dieses Getriebe anscheinend eine Fehlentwicklung von Nissan, bzw. Renault war, macht es keinen Sinn, ein gebrauchtes Teil einzubauen, dass in der Regel auch schon mehr KM auf dem Buckel hat als meins. Überholen kann man das Getriebe wohl auch nicht, da keine Ersatzteile zu bekommen sind (Auskunft von 2 einschlägigen Betrieben, die das Problem kennen; Nissan kann es vermutlich, aber preislich mehr als uninteressant). Ich weiß es zu schätzen, dass sie sich Mühe gegeben haben, aber ich glaube, dass in diesem speziellen Fall umfassende modell-spezifisches Wissen notwendig ist, um einen guten Rat geben zu können. Ableiten von anderen Modellen oder Herstellern führt hier nicht weiter, sondern führt in der Konsequenz mit hoher Wahrscheinlichkeit zu weiteren Folgekosten.


MfG


A. Girod


 

Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen dank für Ihre Antwort.

Sie fragten nach einer Kostengünstigeren Möglichkeit für eine Instandsetzung.

Ein gebrauchtteil ist hier eine Kostengünstige Möglichkeit. Zumal Sie auf ein gebrauchtes Teil Gewährleistung erhalten müssen.

Wenn Sie am Ende jedoch sagen das ein gebrauchtes Getriebe für Sie nicht infrage kommt so ist dies Ihre Entscheidung.

Trotz alledem habe ich meine Beratung nach besten Wissen und Gewissen durchgeführt.


Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch weitere Fragen?

Bitte Kontaktieren Sie mich wenn noch Erklärungsbedarf besteht.

Wenn Ihnen meine Antwort weiter geholfen hat und keine Fragen mehr bestehen würde ich mich über eine positive Bewertung freuen, durch diese leiten Sie ebenfalls die Bezahlung für meine Beratung ein..

Mit freundlichem Gruß

Experteer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Nissan